1. Bürgerbrunch auf dem Sonnenberg

Einige Leute im grünen Umfeld auf dem Sonnenberg laden zu einem 1. Bürgerbrunch ein. Ziel ist, eine Gruppe für gemeinsame Aktionen zu starten. Zeit und Ort:  Samstag, 11. Januar 2014, 10.30-13 Uhr im Lesecafé KaffeeSatz, Zietenstr. 40

Thema ist: Was esse ich, wo kriege ich es her? Auf dem Sonnenberg und in angrenzenden Stadtteilen interessieren sich immer mehr für das, was ihnen täglich am nächsten kommt: was sie essen. Und wo es herkommt. Manche bauen als „Urban Gardening“ selbst etwas an. Oder schon lange im Kleingarten. Mit Peacefood ist der erste vegane Laden in Chemnitz hier ansässig geworden. Landei, was einen Schwerpunkt auf regionale Produkte setzte, hat jedoch nach einem Jahr wieder geschlossen. Ist die Solidarische Landwirtschaft der „Bunten Kuh“ eine Alternative? Wäre ein Wochenmarkt denkbar?

Was lässt sich im Stadtteil erreichen? Und wo braucht es viele, zum Beispiel mit der Groß-Demonstration „Wir haben es satt?“ Welche gesundheitlichen Gründe gibt es, seine Einkaufsgewohnheiten umzustellen? Welche Rolle spielen die Preise?

Wie sind eine kleine Gruppe von Leuten im Umfeld von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und wollen mit diesem Bürgerbrunch Interessierte an diesen und anderen Themen (näher) kennenzulernen und gemeinsame Aktionen zu starten.

Das erste Treffen ist als Austausch geplant. Das Essen (regional, bio, vegan, fair-trade …) ist gratis gegen Spende.
Wir freuen uns auf Euch und Eure Beiträge!

  • Matthias Jobke
  • Hellfried Malech
  • Sebastian Nikolitsch
  • Jan de Vries
  • Katharina Weyandt

Teile diesen Inhalt: