Refill Chemnitz: Durst stillen – Wasser nachfüllen!

Am 5. April startet „Refill Chemnitz“. Die Idee: Unterwegs kostenfrei Leitungswasser nachfüllen – englisch „refill“. Refill Stationen sind mit einem Aufkleber gekennzeichnet.

Die erste Station ist das grüne Büro am Brühl 51.

„Mit der Aktion können wir uns das Geld für Wasserflaschen sparen und so zeitgleich Umwelt wie auch Geldbeutel schonen“, so Meike Roden, Bundestagskandidatin und Stadträtin der Bündnisgrünen. Das Recht auf Zugang zu sauberem Trinkwasser ist ein Menschenrecht. Dennoch ist dies in vielen Ländern der Erde ein erlesener Wohlstand. „Wir in Deutschland leben mit dem großen Privileg, unser Leitungswasser nahezu bedenkenlos trinken zu können“, so Roden. Sie erhofft sich, dass das Projekt Refill nicht nur Menschen inspiriert, gesundes Leitungswasser aus wiederverwendbaren Flaschen zu trinken, sondern ebenso mehr Aufmerksamkeit für die Umweltproblematik des unentwegt zunehmenden Plastikmülls schafft.

Die Deutsche Umwelthilfe registriert, dass durchschnittlich pro Stunde in Deutschland zwei Millionen Einwegplastikflaschen verbraucht werden. „Da ist das Projekt selbstverständlich ein wesentlicher Schritt der Abfallvermeidung“, meint Meike Roden.

Vor kurzem startete die Aktion in Hamburg und Bonn, Chemnitz ist die dritte deutsche Refill-City. Die Idee stammt aus dem britischen Bristol.

Alle teilnehmenden Chemnitzer Refill Stationen werden einen gut sichtbaren Aufkleber im Schaufenster haben, der zeigt: Hier gibt es kostenloses Leitungswasser. Wer durstig ist, weiß so, wo die eigene Trinkflasche aufgefüllt werden kann. Durst stillen, Wasser nachfüllen!

Es gibt drei einfache Möglichkeiten mitzumachen:

1. Hab‘ deine Wasserflasche dabei
Wenn du unterwegs bist, nimm immer deine Wasserflasche mit, so kannst du viel Müll vermeiden. In allen Cafés, Bars und Shops mit Refill Aufkleber am Fenster kannst du kostenfrei Leitungswasser in deine mitgebrachte Flasche auffüllen lassen.

2. Refill Station werden ist einfach
Sticker besorgen und ankleben.
Sticker gibt bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Brühl 51).

Und schon kann es losgehen!

3. Aktiv werden
Gehe in deine Lieblingscafés und Bars und bitte sie mitzumachen.
Auf der deutschlandweiten Website www.refill-deutschland.de befindet sich eine Karte mit allen Refill Stationen in Chemnitz. Wenn Du eine neue Station melden möchtest kannst Du dies über die facebook-Seite www.facebook.com/refillchemnitz tun (gern auch mit Bild). Es sollen nach und nach Cafés, Restaurants, Läden und alle anderen Orte, an denen man sich kostenlos Wasser abfüllen darf, in die Karte eingetragen werden. Mit Hilfe dieser interaktiven Karte sehen Chemnitzer*innen und Besucher*innen, wo sie sich in mitgebrachte Behälter kostenlos Leitungswasser in Trinkwasserqualität abfüllen können.

Start: 5. April 2017, 10 Uhr, Brühl 51, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Teile diesen Inhalt: