Tempo 30 vor Schulen und Kindergärten – jetzt

Mit einer Änderung der Straßenverkehrsordnung können die zuständigen Behörden nun grundsätzlich vor Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern sowie Alten- und Pflegeheimen Tempo 30 anordnen. Entlang von Hauptverkehrsstraßen war das bisher nur in Ausnahmefällen möglich. Eine Aktion am 13.4. u. a. mit  Meike Roden und Michael Stötzer wirbt dafür.

Kinder und ältere Menschen sind im Straßenverkehr besonders gefährdet. Ihre Sicherheit wird sich dadurch spürbar verbessern. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen wollen daher in einer landesweiten Aktion auf diese Chance aufmerksam machen.

Am Donnerstag, 13.4.2017, wird daher von 8.00 – 9.30 Uhr in Chemnitz vor dem Goethe-Gymnasium für die Tempo 30-Regelung geworben. (Bernsdorfer Straße 126, 09126 Chemnitz)

Bürgermeister Michael Stötzer (GRÜNE) und Bundestagskandidatin  Meike Roden (GRÜNE) werden mit weiteren MitstreiterInnen vor Ort sein und erste Vorschläge einsammeln.

Teile diesen Inhalt: