Anfrage zum Wärmeversorgungskonzept

Im Planungs-, Bau- und Umweltausschuss vom 7. Februar 2017 wurden die Ausschussmitglieder in öffentlicher Sitzung erstmalig zum Wärmeversorgungskonzept informiert. Zugleich wurde angekündigt, dass die nächste Berichterstattung im April bzw. Mai erfolgen soll.

(1) Aus welchen Gründen ist keine weitere Berichterstattung erfolgt?

(2) Wann wird die weitere Berichterstattung stattfinden?

(3) Wann soll das Wärmeversorgungskonzept in den Gremien der eins energie in Sachsen beschlossen werden?

(4) In welchem kommunalen Gremium werden die gemeinwirtschaftlichen Interessen der Gesamtstadt Chemnitz bei der Neuausrichtung der Energieversorgung beraten, so dass darauf aufbauend durch Beschlussfassung eine Einflussnahme über den städtischen Gesellschaftervertreter sowie evtl. die städtischen Vertreter im Aufsichtsrat erfolgen könnte?

RA-258_2017_Antwort_Wärmekonzept.pdf

Teile diesen Inhalt: