Unsere GRÜNE Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt war gemeinsam mit unserer GRÜNEN Chemnitzer Direktkandidatin Meike Roden auf Wahlkampftour im Chemnitzer Kleingartenverein „Geibelhöhe“ e.V.

Katrin und Meike unterhielten sich am Dienstag, 29.08.2017, auf Ihrem Rundgang durch den Kleingartenverein mit ca. 20 Gartenfreund*innen, beantworteten – auch kritische – Fragen und überreichten GRÜNE Infohefte zur Bundestagswahl. Als Geschenk gab es obendrauf für jede Gärtnerin/jeden Gärtner, die besucht wurden, ein Glas Bioland-Honig aus Chemnitz. Mit dem Aufkleber „Danke fürs Bienen retten“ versehen, wollten sich Katrin und Meike damit bei den Stadtgärtner*innen bedanken, die durch die Pflege Ihrer Gärten einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung von Rückzugsräumen für Insekten und anderen Kleinlebewesen leisten. Unser Dank geht auch an den Stadtverband der Kleingärtner sowie den Vorstand des Gartenvereins „Geibelhöhe“ e.V., die uns den Besuch ermöglichten.

Unser GRÜNER Wahlspruch „Umwelt ist nicht alles, aber ohne Umwelt ist alles nichts“ beinhaltet unsere GRÜNE Kernforderung, den Umwelt- und Klimaschutz in allen Bereichen unserer Gesellschaft mitzudenken. Wir wollen nachhaltiges Wirtschaften von der Landwirtschaft bis hin zur Automobilindustrie fördern und denken dabei auch über den Tellerrand hinaus. Wenn wir die Klimakrise jetzt nicht ernst nehmen, werden die extremen Wetterkatastrophen weltweit weiter zunehmen, was Menschen ihrer natürlichen Lebensgrundlagen beraubt und zu verstärkter Migration führt. Umweltschutz berührt also sehr stark auch das Thema Gerechtigkeit, in Deutschland und weltweit.

Wir GRÜNEN stellen die Weichen auf Zukunft. Unser Wahlprogramm findet sich hier. Nie war es wichtiger GRÜN zu wählen. Am 24. September zur Bundestagswahl!

Teile diesen Inhalt: