„Kostenlos mit Bus und Bahn – machbar oder utopisch?“

Donnerstag, 12.04.2018, 19 Uhr, Brühlbüro

Untere Aktienstraße 12, 09111 Chemnitz

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren zu können klingt so verlockend, dass man den Vorschlag eigentlich kaum ablehnen kann. Doch was ist dran an der Idee? Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Diskussionveranstaltung mit Stephan Kühn (MdB), Bernhard Herrmann (Stadtrat) und Stefan Tschök (CVAG).

Der GRÜNE Bundestagsabgeordnete Stephan Kühn diskutiert mit dem Chemnitzer Stadtrat Bernhard Herrmann und dem Sprecher der CVAG Stefan Tschök über die Vision des kostenlosen öffentlichen Nahverkehrs. Wir wollen folgende Themen mit Ihnen und unseren Gästen erörtern: Was würde kostenloser Nahverkehr für die Verkehrsbetriebe bedeuten? Wie viel würde dies die Stadt Chemnitz kosten? Welche Voraussetzungen müssten erfüllt werden, damit kostenloser Nahverkehr ein Erfolg wird? Welche anderen Ideen gibt es, die Menschen zum Umsteigen auf Bus und Bahn zu bewegen und die Mobilität von allen Bevölkerungsschichten zu sichern?

Der Eintritt ist frei!

Teile diesen Inhalt: