Gemeinsam länger lernen: Einladung zur Offenen Fraktionssitzung

der Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

am 28. Mai, 18 Uhr im Umweltzentrum Chemnitz, Henriettenstraße 5

Gemeinsam länger lernen – für mehr Chancengerechtigkeit in der Bildung

Sachsen hat ein stark gegliedertes Schulsystem. Bereits nach der 4. Klasse werden die Kinder auf Basis von Leistungsmessungen getrennt. Diese Zuschreibung wird den Kindern und ihren Lernwegen nicht gerecht. Bildungschancen korrelieren eng mit der Herkunft der Kinder und dem sozialen Status ihrer Eltern. Der Verein Gemeinsam länger lernen in Sachsen hat eine Bündnisinitiative zur Änderung des
sächsischen Schulgesetzes im Rahmen der Durchführung eines Volksentscheides für ein längeres gemeinsames Lernen ins Leben gerufen. Hierzu und über gleiche Bildungschancen für alle Kinder, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft, möchten wir mit Ihnen gemeinsam diskutieren.

Sie sind herzlich eingeladen und wir freuen uns, Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

Unsere Gesprächspartner*innen sind:

  • Petra Zais, bildungspolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen im
    Sächsischen Landtag
  • Tobias Tannenhauer, Mitglied im Schulausschuss Bündnis 90/Die Grünen im
    Stadtrat Chemnitz
  • Marko Rößler, Gute Schule e.V. Chemnitz
  • Doreen Taubert, Gemeinsam länger lernen in Sachsen e.V.

Teile diesen Inhalt: