Anfrage: Brücke Eckstraße

1. Warum wird vom Brückensanierungskonzept 2015-2020, Vorlage I-051/2015, abgewichen, ohne dass darüber die Stadträte informiert werden?

2. Wann soll mit den Arbeiten zum Abbruch der Brücke begonnen werden?

3. Wird über die Änderung zum Brückensanierungskonzept 2015-2020 noch einmal im Stadtrat oder im Ausschuss entschieden? (mittlerweile mindestens die zweite betroffene Brücke nach dem zwischenzeitlich ebenfalls vorgesehenen Abbruch der Brücke Wiesenbach)

4. Plant das Tiefbauamt eine Aktualisierung des Brückensanierungskonzeptes und bis wann soll dieses im Ausschuss bzw. Stadtrat vorgelegt werden?

5. Wenn nein: Sind bereits jetzt weitere Änderungen am Konzept bzgl. des ersatzlosen Abbruchs eigentlich zum Erhalt bzw. Ersatzneubau vorgesehener Bauwerke bekannt? Wenn ja: Welche?

6. Liegen zur Brücke Eckstraße Berechnungen bzw. Begutachtungen zum verkehrsfachlichen Bedarf für den Fuß- und Radverkehr vor?

7. Sind vor der Entscheidung zum Abbruch der Brücke Eckstraße Abstimmungen bspw. mit der AG Rad und/oder ein Abgleich mit der Chemnitzer Fußverkehrsstrategie erfolgt?

RA-431_2018_Brücke Eckstraße_Herrmann

Teile diesen Inhalt: