Grüner Start ins Wahljahr 2019

Am 11. Januar laden die Chemnitzer Grünen zu ihrem Programmparteitag für die Kommunalwahl 2019 ab 16 Uhr im Weltecho ein. Schon ab dem Frühjahr 2018 wurden in vielen Versammlungen Forderungen für das Programm gesammelt und Texte entworfen. Auch zahlreiche neue der insgesamt 150 Mitglieder beteiligten sich. Zum ersten Mal wurde der Entwurf dann auf der Internet-Plattform Antragsgrün veröffentlicht. Bis zum Programmparteitag können hier auch online Änderungsanträge gestellt werden. Dann werden sie diskutiert und einzeln abgestimmt.

Die elf Kapitel widmen sich der Kulturhauptstadtsbewerbung, der Mobilität, Natur-, Klima- und Umweltschutz, der Stadtentwicklung für menschen- und naturfreundliche Stadtquartiere, der Generationengemeinschaft, demokratischer Beteiligung, Integration und Migration, dem digitalen Chemnitz, Zukunftsfester Wirtschaft und freie Wissenschaft sowie soliden städtische Finanzen.

Der endgültige Entwurf wird am Samstag, den 2. Februar, auf dem Wahlparteitag verabschiedet. Dort werden die Frauen und Männer gewählt, die in den acht Wahlkreisen auf der Liste von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für den Stadtrat kandidieren. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass nicht nur mehr Parteimitglieder, sondern auch mehr Sympathisanten aus allen Kreisen der Bevölkerung als freie Bewerber für die Unterstützung der grünen Wahlliste gewonnen werden. Außerdem werden die drei Direktkandidat*innen für den Landtag gewählt.

Am Freitag, dem 8. Februar feiert der Stadtverband ab 19 Uhr mit vielen Gästen den Start ins Wahljahr mit einem Frühjahrsempfang im Weltecho. Motto: #ChemnitzBlühtAuf

Hinweis: Am 1./2. März mit dem Beschluss des Programms und am 13./14. April mit der Wahl der Landesliste findet die grüne Landesdelegiertenversammlung in Chemnitz statt.

Alle Mitgliederversammlungen sind offen für Interessierte. Wegen der begrenzten Platzzahl wird um Anmeldung unter info@gruene-chemnitz.de oder Telefon 419946 gebeten.

Teile diesen Inhalt: