25. April – Tag des Baumes

„Andere Festtage dienen der Erinnerung, der Tag des Baumes weist in die
Zukunft!“ (Morton, 1872)

Zum Internationalen Tag des Baumes am 25. April rücken BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mit Baumscheibenbepflanzungen und einer Baumpflanzaktion die Stadtbäume in den Fokus.

Der Lebensraum Stadt schrumpft für die Tier- und Pflanzenwelt. Bäume und andere Lebensräume gehen verloren, was nicht nur für Singvögel, Insekten, Amphibien und Wildtiere wie Igel und Eichhörnchen tödlich ist.

Dazu die BÜNDNISGRÜNE Sprecherin, Susann Mäder: „Der Schwund an Stadtgrün bedroht nicht nur die Artenvielfalt, sondern führt auch zu einem Verlust an Lebensqualität insbesondere in dicht besiedelten Stadtgebieten.“

„Altbäume und funktionierende Ökosysteme sind für unser Stadtklima unerlässlich“, so Mäder weiter. „In den letzten Jahren sind zum Teil über hundert Jahre alte Bäume auf Grund von Baumaßnahmen, aber auch Trockenheit und Schneelast verschwunden, teilweise ohne Ausgleich zu schaffen“, merkt die BÜNDNISGRÜNE an.

„Bauen in der Stadt und Stadtgrün müssen jedoch kein Widerspruch sein. Architektur und Stadtplanung müssen künftig noch stärker danach ausgerichtet werden, dass sie Erhalt und Neuansiedlung von Pflanzen und Tieren ermöglichen“, so der Vorschlag Mäders.

Zweite Baumpflanzung:

Die AG Stadtentwicklung pflanzt am 24.04. bereits den zweiten Baum für den Stadtverband der Bündnisgrünen in Chemnitz – diesmal einen Apfelbaum.

Ort: Kappelbachgasse/Michaelstraße (am Radweg), 8 Uhr.
Direkt im Anschluss wird es ab mittags eine Baumscheibenbepflanzung
auf dem Brühl vor dem GRÜNEN Büro geben.
Ansprechpartnerin: Manuela Tschök-Engelhardt

Baumscheibenbepflanzungen am Tag des Baumes, 25.04.2019:

Kaßberg, Weststraße vor dem BioMarkt „knackfrisch“ ab 8 Uhr Lockerung der Erde und Bau der Umzäunung, ab 17 Uhr Bepflanzung der Baumscheibe
Ansprechpartner*innen: Susann Mäder und Volkmar Zschocke

Schloßchemnitz, Josephinenstr., Bepflanzung der Baumscheibe ab 17 Uhr
Ansprechpartnerin: Christin Furtenbacher

Pressemitteilung: 23.04.2019

Teile diesen Inhalt: