Grüne machen sich an die Arbeit – neue Stadtratsfraktion hat sich konstituiert

Am Montag hat sich die neue Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Stadtrat Chemnitz konstituiert. Zu Vorsitzenden der gewachsenen Fraktion wurden Kathleen Kuhfuß (39) und Christin Furtenbacher (34) gewählt. Sie bilden damit erstmals eine gleichberechtigte Doppelspitze.

Schwerpunkte der Fraktionsarbeit werden insbesondere Umwelt- und Klimaschutz, menschen- und umweltfreundliche Mobilität sowie Stadtentwicklung, sozialer Zusammenhalt und kulturelle Vielfalt sein.

Die Fraktionsvorsitzenden Kuhfuß und Furtenbacher: „Wir gehen gestärkt aus den Kommunalwahlen hervor und sehen uns in unserer Politik bestätigt. Unsere Stimme im Rat wird kritisch und immer konstruktiv sein, denn wir streiten mit Ideen und Konzepten für Chemnitz – klar in unserer Haltung und in unseren Botschaften.

Wir setzen uns weiterhin für ein weltoffenes, ökologisches und sozial gerechtes Chemnitz ein. Unser Wahlergebnis ist Auftrag und Herausforderung zugleich, diesen Themen im Stadtrat Geltung zu verschaffen. Mit konkreten Maßnahmen und in konstruktiver Sacharbeit mit anderen demokratischen Parteien, wollen wir Chemnitz weiter voranbringen und für die Zukunft und nachfolgende Generationen gestalten.“

Kathleen Kuhfuß ist Dipl. Sozialpädagogin und seit 1998 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen in Chemnitz. Ihre derzeitig ausgeübte berufliche Tätigkeit beinhaltet die Leitung des Kinder- und Jugendnotdienstes Chemnitz. Außerdem tritt sie als Landtagskandidatin im Wahlkreis 11 an.

Christin Furtenbacher hat Politikwissenschaften an der TU Chemnitz studiert. Sie ist seit 2012 Mitglied der Partei Bündnis 90/Die Grünen und seit 2014 Stadträtin. Furtenbacher arbeitet im Chemnitzer Abgeordnetenbüro der Grünen Landtagsfraktion.

Pressemitteilung: 02.07.2019

Teile diesen Inhalt: