Meldungen

Nachrichten aus dem Stadtverband

Menschen in Sachsen helfen: Fazit zum Spendenjahr 2015

Zschocke: “Ich möchte ehrenamtliches Engagement ganz praktisch fördern.”

Chemnitz. In Rahmen seines Spendenfonds unterstützt Volkmar Zschocke, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag, insbesondere ökologische und soziale Initiativen sowie Projekte für Toleranz und Demokratie in Sachsen.

„Dieses Jahr konnten wir Bürger und ihre Ideen mit über 2000€ unterstützen und so Ehrenamt ganz praktisch fördern. Der Fonds wird auch 2016 für viele tolle Projekte zur Verfügung stehen.“ (mehr …)

Petra Zais nach Angriff auf Tunesier

zais_petra_2014_01_cd9f3f7543„Mit großer Sorge beobachte ich derzeit in Chemnitz und Umgebung einen Anstieg an Übergriffen auf Ausländer“, sagt Petra Zais, Chemnitzer Landtagsabgeordnete und asylpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag. – „Der Angriff auf zwei tunesische Männer am vergangenen Sonnabend macht deutlich, dass sowohl Flüchtlinge als auch Menschen, die seit vielen Jahren in der Stadt leben und sich integriert haben, von den Übergriffen betroffen sind. Die Täter verspüren zunehmend gesellschaftliche Rückendeckung durch eine verstärkt fremdenfeindliche Stimmung in der Öffentlichkeit.“- (mehr …)

Filmvorführung Democracy – Im Rausch der Daten

Colab Chemnitz, Bündnis ’90/DIE GRÜNEN Chemnitz und Piraten Chemnitz zeigen in der Stadt exklusiv den Film „Democracy – Im Rausch der Daten“ (Länge: 100 Min.) über den Gesetzgebungsprozess der EU-Datenschutzverordnung. Das Gesetz, das am 15. Dezember 2015 bereits durch das Parlament verabschiedet wurde, stärkt die Rechte der EU-Bürger gegenüber Datensammlern wie Facebook und Google. So soll es beispielsweise ein allgemeines „Recht auf Vergessen“ geben, mit dem man persönliche Daten aus den Netzwerken löschen kann sowie eine „informierte Einwilligung“: So können Daten nicht mehr automatisch gespeichert werden, sondern nur nach bewusster Zusage des Nutzers. (mehr …)

Mitglieder im Gespräch – Christin Furtenbacher

Die Chemnitzer Grünen, was sind das eigentlich für Leute? Wir interviewen verschiedene Mitglieder. Diesmal: Christin Furtenbacher, wissenschaftliche Mitarbeiterin (derzeit in Mutterschutz) und Stadträtin, 31 Jahre alt, lebt mit ihrer Familie in Schloßchemnitz.

Christin, was macht die GRÜNEN in Chemnitz für dich aus?

Ich spüre zunehmend eine positive Resonanz auf unsere Ideen. Egal ob in der Verwaltung oder bei den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt. Als (noch) kleine Partei und Fraktion liegt natürlich noch viel Arbeit vor uns. Seit dem Ob-Wahlkampf 2013 gehen wir kontinuierlich Schritt für Schritt nach vorn. (mehr …)

Schloßteichpavillon: Sanierung des Musikpavillons auf der Schlossteichinsel

Zais und Zschocke: „Gemeinsam sind wir viele!“

Petra Zais, MdL und Volkmar Zschocke, MdL, von den Bündnisgrünen im Sächsischen Landtag, rufen gemeinsam zur Unterstützung der Bürgerinitiative zur Sanierung des wegen Baufälligkeit gesperrten Musikpavillons auf der Schlossteichinsel auf. Sie unterstützen damit nicht nur den Beschluss vom Stadtparteitag der Grünen in Chemnitz, sondern reihen sich gleichzeitig in die Liste der Einzelspender der Aktion ein. (mehr …)