Anträge

Von der Fraktion in den Stadtrat eingebrachte Anträge

Glyphosat gehört runter vom Acker

Die Sorge um die biologische Vielfalt in der Agrarlandschaft von Chemnitz hat die Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD-Fraktion dazu bewegt, ein Szenario für den Glyphosat-Ausstieg auf den kommunalen Landwirtschaftsflächen in Chemnitz zu entwerfen.

Die Pachtpreise für diese Flächen sind konstant sehr gering. Beide Fraktionen werden sich dafür einsetzen, dass das so bleibt – fordern aber von den Landwirten im Gegenzug den Verzicht auf Glyphosat und chemische Herbizide. (mehr …)

Miteinander statt Gegeneinander – mehr Verkehrssicherheit für Chemnitz

Unkenntnis und fehlende Akzeptanz von Verkehrsregeln sowie rücksichtsloses Verhalten sind häufig Ursache von Verkehrsunfällen. Mit dem gemeinsamen Beschlussantrag der Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktion DIE LINKE und SPD-Fraktion zur Erhöhung der Verkehrssicherheit in Chemnitz, soll eine Verbesserung der Verkehrssicherheit für alle am Straßenverkehr Beteiligten erreicht werden. (mehr …)

Schloßteichpavillon soll runderneuert werden

„Feste, Feiern, Freunde treffen: Der Schlossteich bietet echtes Urlaubsgefühl in der Stadt. Es ist absolut notwendig, dass jetzt die Sanierung des Pavillons startet, damit vor Ort wieder mehr Kulturveranstaltungen stattfinden können.“ Meike Roden, Bundestagskandidatin und Stadträtin

Große Zustimmung und eine beachtliches Spendenaufkommen aus der Chemnitzer Bürgerschaft begleiten seit Jahren die Pläne zur Sanierung des Schloßteichpavillons. Das Bauwerk auf der Schloßteichinsel war über viele Jahre ein Ort verschiedenster Veranstaltungen und wartet seit Langem auf seine Wiederbelebung. (mehr …)