Meldungen

Meldungen und Berichte aus der Stadtratsfraktion

Glyphosat gehört runter vom Acker

Die Sorge um die biologische Vielfalt in der Agrarlandschaft von Chemnitz hat die Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD-Fraktion dazu bewegt, ein Szenario für den Glyphosat-Ausstieg auf den kommunalen Landwirtschaftsflächen in Chemnitz zu entwerfen.

Die Pachtpreise für diese Flächen sind konstant sehr gering. Beide Fraktionen werden sich dafür einsetzen, dass das so bleibt – fordern aber von den Landwirten im Gegenzug den Verzicht auf Glyphosat und chemische Herbizide. (mehr …)

Miteinander statt Gegeneinander – mehr Verkehrssicherheit für Chemnitz

Unkenntnis und fehlende Akzeptanz von Verkehrsregeln sowie rücksichtsloses Verhalten sind häufig Ursache von Verkehrsunfällen. Mit dem gemeinsamen Beschlussantrag der Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktion DIE LINKE und SPD-Fraktion zur Erhöhung der Verkehrssicherheit in Chemnitz, soll eine Verbesserung der Verkehrssicherheit für alle am Straßenverkehr Beteiligten erreicht werden. (mehr …)

19. März: ÖPNV als Zukunftsmotor – Einladung zur offenen Fraktionssitzung

19. März, 17 Uhr, Johanniskirche
Bahnhofstraße/Ecke Augustusburger Straße / 09111 Chemnitz

Die Debatten um die Luftverschmutzung reißen nicht ab. Mittlerweile hat die Bundesregierung das Konzept der Musterstädte für den kostenlosen ÖPNV gekippt. Auch das Urteil zu Fahrverboten wurde jüngst in Leipzig gesprochen. Doch die Kommunen stehen ebenfalls in der Verantwortung. (mehr …)