Landtagswahlprogramm 2014

Sachsens Chancen nutzen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen stehen für eine verantwortungsvolle, gerechte, ökologisch und wirtschaftlich bessere Zukunft. Wir wollen Politik wieder gemeinsam mit den BürgerInnen gestalten. Dafür kämpfen wir mit aller Energie und Kreativität. Wir sehen die aktuellen politischen Herausforderungen in Sachsen vor allem als Chance für Veränderungen.

Unser Landtagswahlprogramm gibt es hier als Download, Kurzwahl-Programm, Audio-Version und in leichter Sprache.

Interessierte können unser Programm auch schwarz auf weiß in gedruckter Version bekommen. Einfach per Mail unter info@gruene-chemnitz.de anfordern.

 

gruene-sn_motive-ltw14_saustall_1200x1200_01_8632bdc748Mehr Schutz für Mensch, Tier, Natur und Umwelt

Der Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen ist das zentrale Ziel GRÜNER Politik, denn eine gesunde Umwelt und eine intakte Natur sind auch Voraussetzung für künftiges Wirtschaften. Wir wollen eine nachhaltige, zukunftsfähige Landwirtschaft, die Arbeitsplätze und bezahlbares, gesundes Essen produziert statt Agrarindustrien und Gen-Food. Weil wir bei Hochwasser die immer höheren Fluten nicht schneller flussabwärts leiten können, wollen wir den Flüssen mehr Raum zur kontrollierten Ausbreitung geben. Bodenversiegelungen wollen wir reduzieren. Wir wollen besseren Schutz vor Verkehrs- und Fluglärm und Feinstaub.

 

 gruene-sn_motive-ltw14_ideen_1200x1200_02_ce97bdd752Klima schützen – Energiewende sichern

Sachsen kann einen wichtigen Beitrag zum Schutz des Klimas leisten. Deswegen werden wir gemeinsam mit den BürgerInnen ein sächsisches Klimaschutzgesetz aufstellen. Wir wollen saubere, sichere und bezahlbare Energie, die Arbeitsplätze in Sachsen schafft. Dazu gehört ein klares Ja zum Ausbau der Windkraft im Einklang mit Natur und Umwelt. Die klimaschädliche Braunkohleverstromung werden wir schrittweise beenden und die Risikotechnologie Fracking in Sachsen nicht zulassen. Vorausschauende Wirtschaftspolitik fördert Energie- und Ressourceneffizienz und hilft den sächsischen Unternehmen, sich von Erdölexporten unabhängig zu machen.

 

Mut zur Freiheit – mehr Demokratie wagen gruene-sn_motive-ltw14_kamera_1200x1200_01_ea1198742bgruene-sn_motive-ltw14_rechte_1200x1200_f43ba23c10

Sachsen soll zu einem Freistaat werden, der diesen Namen auch verdient hat. Wir wollen, dass die Stimmen engagierter Bürgerinnen und Bürger gehört werden und auch zählen. Mit verbindlichen Informations- und Beteiligungsrechten ermöglichen wir aktiven Einmischung. Wir stellen uns Nazis entgegen und fördern Projekte für Demokratie und Toleranz. Wir sind gegen staatliche Überwachung und Bevormundung und für besseren Datenschutz. Gutes Zusammenleben braucht Toleranz für vielfältige Lebens- und Beziehungsformen, Raum für Kinder, Achtung der Älteren und faire Chancen für Zugewanderte. Wir stehen für ein Sachsen, in dem Vielfalt gelebt wird.

 

Unabhängig vom Geldbeutel der Eltern sollen sich alle Kinder auf eine sich schnell wandelnde Welt vorbereiten können. Jedes Kind soll so gefördert werden, wie es zu ihm passt. Dafür brauchen wir genügend Kita-Plätze und persönliche Förderung für jedes Kind. LehrerInnen sollen sich Zeit nehmen können und Schulen Orte sein, an denen SchülerInnen mit und ohne Behinderung gerne lernen. Wir wollen Hochschulen und Forschungseinrichtungen besser ausstatten sowie echte Hochschulautonomie und ein finanzierbares, gebührenfreies Studium ermöglichen.

 

 

gruene-sn_motive-ltw14_verkehr_1200x1200_01_7883b7e829GRÜNE Welle für alle

Wir wollen Fußwege, Bus, Bahn, Auto und Rad verbinden, um mobil zu sein. Mit unserem landesweiten integralen „Taktfahrplan Sachsentakt 21“, der alle in Stadt und Land schnell ans Ziel bringen soll, wollen wir für bezahlbaren, klima- und umweltfreundlichen Verkehr sorgen. Ein Schwerpunkt dabei ist der Radverkehr. Er ist umweltfreundlich, stadtverträglich und stellt einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität dar.