Bernhard Herrmann

Erneut sinkende Fahrgastzahlen bei der CVAG – Nahverkehr muss attraktiver werden!

Herrmann, GRÜNE: „Chemnitzer Nahverkehr muss endlich wieder attraktiver werden! Der neue Nahverkehrsplan muss dringend auf die Tagesordnung!“

Auf Nachfrage von Bernhard Herrmann (Stadtrat BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) im Planungs-, Bau- und Umweltausschuss teilte die Stadtverwaltung mit, dass die Fahrgastzahlen bei der CVAG weiter stark rückläufig sind. Mitgeteilt wurden folgende Fakten:

Fahrgastzahlen bei der CVAG:
1. Halbjahr 2012: 19,2 Mio, 1. Halbjahr 2013: 19,0 Mio, 1. Halbjahr 2014: 18,8 Mio

Dazu hält Bernhard Herrmann fest: „Es ist dringend nötig, die vorliegenden Fachvorschläge aus dem Baudezernat endlich umzusetzen. Seit Jahren nimmt die Attraktivität des Nahverkehrs ab, im Unterschied zu anderen, auch ostdeutschen Großstädten. Der bisher eingeschlagene Weg bringt offenbar nicht die gewünschten Ergebnisse. Wenn die Fahrgastzahlen des ersten Halbjahrs von 2012 bis 2014 um 400.000 gesunken sind, dann läuft unverkennbar etwas falsch. Die Verlängerung des Tagestakts bis mindestens 20 Uhr und die Einführung einer Ringbuslinie müssen schon im Jahr 2015 kommen. Die Abwärtsspirale muss aufgehalten werden. Nur mit einem besseren Angebot können neue Fahrgäste gewonnen und ehemalige wiedergewonnen werden.“

Zeitgemäße Verkehrssysteme sind insbesondere in Großstädten ein wichtiger Bestandteil der Urbanität und damit maßgeblich für die Anziehungskraft, die auf junge, gut ausgebildete Menschen ausgeübt werden kann. Neben guten Bedingungen für Radverkehr und Fußgänger gehören ein Carsharing auf Großstadtniveau sowie ein attraktiver ÖPNV unbedingt dazu.

Weitere Fakten zu den Fahrgastzahlen im ÖPNV:
http://gruene-chemnitz.de/wp-content/uploads/2014/04/RA-101-2014-Antwort-Entwicklung-Fahrgastzahlen-CVAG.pdf

Verwandte Artikel