Sonderprogramm „In der Krise sichtbar und hörbar bleiben“

Auf Grund der Corona-Krise ist es Chemnitzer Kunst- und Kulturschaffenden möglich, Zuwendung von bis zu 1.000 € online zu beantragen. Wie viele diese Möglichkeit nutzten, das wollte unsere Stadträtin Manuela Tschök-Engelhardt wissen.

Verwandte Artikel