Öffentliche Gelder nachhaltig einsetzen: Ökologisch-soziale Beschaffung stärken

Wann:
23. August 2022 um 19:00 – 20:30
2022-08-23T19:00:00+02:00
2022-08-23T20:30:00+02:00
Wo:
Umweltzentrum
Henriettenstr. 5
09112 Chemnitz
Kontakt:
Büro Gerhard Liebscher

Mit Blick auf die anstehende Novellierung des Sächsischen Vergabegesetz wollen wir uns an diesem Abend vor allem diesen Fragen widmen: Was kann der Freistaat, was können die Kommunen tun, um die öffentliche Vergabepraxis künftig an ökologischen und sozialen Kriterien auszurichten? Welche flankierenden Unterstützungsangebote sind für Kommunen notwendig? Wie kann die öffentliche Hand – im Rahmen des europäischen Wettbewerbsrechts – auch regionale Wirtschaftskreisläufe stärken?

Diese Fragen und noch viele mehr werden in unserem Podiumsgespräch mit Gesprächspartner*innen ganz verschiedener Ebenen diskutiert:

  • Markus Schlimbach, Vorsitzender DGB Bezirk Sachsen
  • Peter Gerlach, Geschäftsführer Auftragsberatungsstelle Sachsen e.V. (ABSt)
  • Anna Cavazzini, Mitglied des Europäischen Parlaments (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
  • Gerhard Liebscher, Mitglied des Sächsischen Landtags (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Spontane Besuche sind willkommen – für die bessere Planbarkeit freuen wir uns aber idealerweise schon im Vorfeld über eine kurze Rückmeldung, wenn Sie bei der Veranstaltung dabei sein werden: .