Termine

Feb
10
Mi
Auf der Flucht – Von Syrien nach Sachsen @ Weltecho
Feb 10 um 19:00 – 21:00

Fotovortrag und Diskussion mit Erik Marquardt und Monika Lazar, MdB

Erik Marquardt hat den Weg der Flüchtlinge von der Türkei bis nach Deutschland fotografisch festgehalten und sich intensiv mit der Situation auf der Fluchtroute und den Flüchtenden beschäftigt. In seinem Fotovortrag wird er die Probleme, Eindrücke und Erlebnisse auf der Fluchtroute darstellen. – Zu Beginn und hinterher spielt die syrische Band Youma aus Chemnitz Lieder, die von der Flucht handeln.

Aug
25
Do
Infostand Nahverkehrspetition @ Hauptbahnhof Chemnitz
Aug 25 um 15:00 – 17:00

Infostand im Rahmen der GRÜNEN Kampagne zur Nahverkehrspetition „Abbestellungen verhindern“, mit Martin Schmidt (Schatzmeister KV Chemnitz) und Anne Günther (Geschäftsführerin KV Chemnitz)

Weitere Infos zur Petition gibts hier

Unterstützer*innen sind herzlich willkommen

Nov
29
Mi
Jesiden im Nordirak-Hoffnung in Trümmern @ Weltecho
Nov 29 um 17:00

Volkmar Zschocke und die Chemnitzer GRÜNEN laden Sie/Euch herzlich ein zur Veranstaltung „Hoffnung in Trümmern – Jesiden im Nordirak“ am 29.11.2017, 17 Uhr im Weltecho (Annaberger Straße 24, 09111 Chemnitz).

Link zur Veranstaltung: http://volkmar-zschocke.de/hoffnung-in-truemmern-jesiden-im-nordirak/
Facebook: https://www.facebook.com/events/1592053060841848/
Veranstaltungsflyer: http://volkmar-zschocke.de/wp-content/uploads/sites/10/2017/11/VA-Jesiden-Flyer.pdf

Wir freuen uns über reges Interesse und auf spannende Diskussionen.

 

Mrz
19
Mo
Offene Fraktionssitzung ÖPNV @ Johanniskirche
Mrz 19 um 17:00 – 19:00

Die Debatten um die Luftverschmutzung reißen nicht ab. Mittlerweile hat die Bundesregierung das Konzept der Musterstädte für den kostenlosen ÖPNV gekippt. Auch das Urteil zu Fahrverboten wurde jüngst in Leipzig gesprochen. Doch die Kommunen stehen ebenfalls in der Verantwortung.

Nachfolgende und weitere Fragen wollen wir gemeinsam mit Ihnen für unsere Stadt diskutieren:
• Welchen Einfluss hat der ÖPNV auf die Entwicklung unserer Stadt?
• Welche neuen Straßenbahnlinien brauchen wir?
• Wie kann das Bus- und Straßenbahnnetz besser verbunden werden?
• Was braucht die CVAG an Unterstützung durch die Stadt?
• Warum fordern wir GRÜNE ein Sozialticket für die Stadt?

Unsere Podiumsgäste:
Stefan Tschök, Pressesprecher CVAG
Dirk Bräuer, Leiter Abt. Verkehrsplanung/Tiefbauamt Stadt Chemnitz

Stadtratsfraktion
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Tel.: 0371 4881325
Mail: gruene.fraktion@stadt-chemnitz.de

Apr
12
Do
Kostenlos mit Bus und Bahn – machbar oder utopisch? @ Brühlbüro-Stadtteilmanagement
Apr 12 um 19:00

Es diskutieren:
Bernhard Herrmann, Stadtrat

Stefan Tschök, CVAG

Stephan Kühn, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion

Wir wollen mit Ihnen, Euch und unseren Gästen unter anderem erörtern: Was würde kostenloser Nahverkehr für die Verkehrsbetriebe bedeuten? Wie viel würde dies die Stadt kosten? Welche Voraussetzungen müssten erfüllt werden, damit kostenloser Nahverkehr ein Erfolg wird? Welche anderen Ideen gibt es, die Menschen zum Umsteigen in Bus und Bahn zu bewegen und die Mobilität von allen Bevölkerungsschichten zu sichern?

Der Eintritt ist frei!

Aug
4
Sa
Aktion Seebrücke @ Brunnen im Stadthallenpark
Aug 4 um 14:00
Wir bauen eine Brücke zu sicheren Häfen.
Menschen auf dem Mittelmeer sterben zu lassen, um die Abschottung Europas weiter voranzubringen und politische Machtkämpfe auszutragen, ist unerträglich und spricht gegen jegliche Humanität. Migration ist und war schon immer Teil unserer Gesellschaft! 
Statt dass die Grenzen dicht gemacht werden, brauchen wir ein offenes Europa, solidarische Städte und sichere Häfen. Auch Chemnitz soll Teil dieser Solidarität werden. Gemeinsam wollen wir uns am 04.08.2018 um 14 Uhr am Stadthallenpark für sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme von Geflüchteten stark machen! Wir rufen deshalb zu einem bunten und kreativen Protest am Brunnen im Stadthallenpark auf. Um zu verdeutlichen, wie sich tagtäglich tausende Menschen auf den gefährlichen Weg über das Meer machen, und um für die „Freilassung“ der vor Anker liegenden Seenotrettungsschiffe in Malta zu protestieren, werden wir Boote schwimmen lassen. 
Die SEEBRÜCKE ist eine internationale Bewegung, getragen von verschiedenen Bündnissen und Akteur*innen der Zivilgesellschaft. Wie bereits in den vergangenen Wochen, wird es auch am 04.08.2018 wieder bundesweit diverse Aktionen zum Thema geben. Wir solidarisieren uns mit allen Menschen auf der Flucht und allen Helfer*innen die massiv von Repressionen betroffen sind, die derzeit gezwungen sind durch die Abschottungspolitik der EU in Häfen anzulegen und so tatenlos täglich Menschen beim sterben zusehen müssen. 
Unterstützt wird die Aktion von:
    Bündnis Chemnitz Nazifrei
    Bündnis 90 Die Grünen Chemnitz
    Jugendliche ohne Grenzen
    Amnesty International Chemnitz
    Sächsischer Flüchtlingsrat e.V. 
    Perspektive Richtungswechsel
    Aufstehen gegen Rassismus Chemnitz
Sep
19
Mi
Flucht nach Europa-Mittelmeer und Menschenrechte @ All In - Bürgerhaus Rosenhof
Sep 19 um 19:00 – 21:00
Jun
20
Do
Infostand zum Weltflüchtlingstag @ Neumarkt
Jun 20 um 15:00 – 19:00

Stand zum Internationalen Weltflüchtlingstag. Auch in Chemnitz wird es ein buntes Fest mit verschiedenen Akteuren und Vereinen geben. Wir beteiligen uns auch mit einem Stand und es werden noch Unterstützer*innen gesucht! Es geht um Standbetreuung und eventuell Saatgutkugelnbasteln. Gern könnt ihr auch nur für 1-2 Stunden vorbeikommen. Wichtig ist nur, dass ihr Bea Bescheid gibt. Gern auch für die Zeit um 19 Uhr, damit noch Menschen zum Abbau da sind.
Ansprechpartnerin: Bea / monika.lazar.ma05@bundestag.de