Termine

Apr
16
Di
Mobilitäts-Aktionstag @ in der ganzen Stadt
Apr 16 ganztägig

Zeitplan:

Hauptbahnhof: 6.15 – 7.30 Uhr

Endstelle Schönau: 6.45-7.45 Uhr

Haus der Begegnung, Max-Müller-Straße 13: 9.30-11.30 Uhr

Entlang der Ringbuslinie, Start ab Haltestelle Sachsenallee Richtung Zietenstraße: 10-11.22 Uhr

Röhrsdorf Rathausplatz: 15-17 Uhr

Entlang der Ringbuslinie, Start ab Lokomov Richtung Zietenstraße: 17.30-18.52 Uhr

Alle Infos zu Aktionen und Ansprechpartner (nach Wahlkreisen):

WK 1: Schlossviertel, Wittgensdorf, Röhrsdorf

Name: Eine Straßenbahn für Röhrsdorf!

Inhalt: Stadträtin Christin Furtenbacher, Stadtratskandidat Sascha Tümmler und der Kandidat für den Ortschaftsrat Steffen Förster errichten 15 bis 17 Uhr auf dem Rathausplatz Röhrsdorf eine „Straßenbahnhaltestelle“ und kommen mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch über ÖPNV, Straßenlärm und Bienen.

Wo: Röhrsdorf Rathausplatz

Zeitraum: 15 bis 17 Uhr

Kontaktdaten: Christin Furtenbacher, 01733469248

 

WK 2: Sonnenberg, Hilbersdorf, Ebersdorf, Euba

Name: „2 x 82 Minuten Frühjahrsputz“ an der Ringbuslinie 82 auf dem Sonnenberg

Inhalt: Weil an dem Tag auf dem Sonnenberg stadtteilweiter Frühjahrsputz ist, an dem sich die Grünen schon immer beteiligten, ruft die Gruppe um Stadtratskandidatin Katharina Weyandt zu „2 x 82 Minuten Frühjahrsputz“ an der Ringbuslinie 82 auf. Start der ersten Tour 10 Uhr an der Haltestelle Sachsenallee Richtung Zietenstraße, Start der 2. Tour 17.30 Uhr vor dem Lokomov, Richtung Zietenstraße.Abschluss 19 Uhr mit dem Stammtisch „Grüne Ideen Sonnenberg“ im KaffeeSatz (mit gemeinsamem Essen von Mitgebrachtem).

Wo: 1. Start 10 Uhr an der Haltestelle Sachsenallee Richtung Zietenstraße / 2. Start 17.30 Uhr vor dem Lokomov, Richtung Zietenstraße

Kontaktdaten: Katharina Weyandt / Tel. Nr. unterwegs 0151 651 655 76

 

((WK 3: Yorkgebiet, Gablenz, Adelsberg, Kleinolbersdorf-Altenhain

Name: #ChemnitzBlühtAuf Gablenzplatz

Inhalt: Der Gablenzplatz ist im Stadtteil der zentrale Umsteigeort. ÖPNV darf Spaß machen und Lebensfreude verbreiten, deshalb laden die Stadtratskandidatin Manuela Tschök-Engelhardt und Stadtratskandidat Kai Rösler ganz spontan Um- und Aussteigende ein, mit ihnen den Gablenzplatz zu verschönern.

Wo: Gablenzplatz

Zeitraum nach dem 16.4. wird noch festgelegt, Kontaktdaten: Manuela Tschök-Engelhardt, Tel. 0177 1750018))

 

WK 4: Zentrum, Lutherviertel, Bernsdorf

Name: Frühstückstalk zu ICEs nach Chemnitz, zur verlässlichen Verbindung nach Leipzig und zu anderen Illusionen im Nah- und Fernverkehr in Chemnitz

Inhalt: Der Chemnitzer Bahnhof ist ein Ort des Kompromisses, keine ICE kommt hier vorbei, kaum ein Zug nach Leipzig ist für Menschen im Rollstuhl selbstbestimmt zu nutzen, kaum ein Zug bringt nachts noch lebensfrohe Menschen von der Party ins Erzgebirge. Was wünschen sich die Chemnitzer stattdessen? Die Stadtratskandidatinnen Kathleen Kuhfuß und Anna Lanfermann wollen ins Gespräch kommen und geben den Pendlern eine besondere Frühstückstüte mit auf den Weg.

Wo: Vorplatz Hauptbahnhof

Zeitraum : 6.15 Uhr bis 7.30 Uhr

Kontaktdaten: Kathleen Kuhfuß 0176/34960188

 

WK 6: Kapellenberg, Kappel, Helbersdorf, Morgenleite, Hutholz

Name: Stadtspaziergang Mobilität

Inhalt: Gemeinsam mit den Anwohnerinnen und Anwohnern wird das Wohnumfeld erkundet, und es werden Barrieren für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen identifiziert. Ziel ist es, der Stadtratskandidatin Jana Rauch Hinweise für die Entwicklung des Stadtteil an die Hand zu geben, die sie als Stadträtin ab Sommer 2019 angehen kann.

Wo: Haus der Begegnung, Max-Müllerstraße 13, 09123 Chemnitz

Zeitraum: 9.30 Uhr Spaziergang, 10.30 Uhr Austausch bei Kaffee und Kuchen

Kontaktdaten: Jana Rauch, 0172 8436094

 

WK 7: Schönau, Siegmar, Reichenbrand, Rabenstein, Mittelbach, Grüna, Stelzendorf

Name: Mobilitätsoffensive Chemnitz-West / Wie weiter am Verkehrsknoten Schönau?

Inhalte: Stadtrat Bernhard Herrmann spricht morgens im Berufsverkehr an der Endstelle Schönau und verteilt Frühstückstüten. Betroffene an Bahn-/Stelzendorfer Str., Semmelweisstraße und Schönauer Hang werden zu einem Anwohnerforum am 18. April um 18.30 Uhr eingeladen. Themen sind grüne Ideen zur Verkehrsberuhigung und fußläufigen Anbindung des HP Schönau an die Messe. Eine Stärkung des ÖPNV, mittelfristig Straba Reichenbr. und S-Bahn-15 min-Takt Chemnitz-Zwickau ist die einzige reale Chance zur Entlastung der Anwohnenden.

Wo: 16.4.: Endstelle Schönau, 6.45 Uhr / 18.4.: Achat-Hotel (angefragt)

Zeitraum: 16. April 2019, 6.45 Uhr an der Endstelle Schönau

  1. April 2019, 18.30 Uhr, (angefragt) Raum im Achat-Hotel Neefestraße (kleines) Forum mit betroffenen Anwohnern (10 bis 15 Leuten)

Kontaktdaten: Verkehrsexperte: Tobias Tannenhauer (Dipl.-Verkehrsingenieur), zur Straßenbahn Zwickauer Straße Kontakt: Bernhard Herrmann, Tel. 0177 817 8510

 

Apr
26
Fr
Start der neuen Bahnhofsquerung? Feier! @ Baustelle Dresdner / Gießerstraße
Apr 26 um 17:00 – 18:00

An der Dresdner Straße / Gießer Straße ist seit zwei Wochen eine Baustelle. Geht es da etwa los mit der neuen Bahnhofsquerung, der Öffnung des Bahnsteigtunnels zum Sonnenberg? Können wir bald in wenigen Minuten zu den Zügen spazieren? Einen Aufzug benutzen? Startet danach die Sanierung der Bazillenröhre?

Hallo Stadt, das ist so wichtig für uns! Warum gab es keine offizielle Information? Wir warten so lange schon, jetzt wollen wir feiern. Und Infos austauschen. Da kommt bestimmt jemand, der Näheres weiß.

Und wir zeigen, dass wir da sind. Bis auch die Bazillenröhre wirklich saniert ist, besonders als schnelle Querung als Teil einer Radverbindung, wird unser Engagement weiter gebraucht.

Veranstaltung der Gruppe “Grüne Ideen Sonnenberg” mit Katharina Weyandt und Bernhard Herrmann u. a.

Mai
7
Di
Mini-WORKSHOP-Wahlkampf @ GRÜNES Büro
Mai 7 um 19:00 – 20:30

Du willst beim Verteilen der Flyer am Straßenstand oder an der Haustür helfen, aber hast das noch nie gemacht? Kein Problem! Kurz und knapp bring ich dir das kleine 1*1 des Wahlkampfs bei! Besonders für alle Neumitglieder bestens geeignet. Der Mini-WORKSHOP-Wahlkampf ist eine Zusammenfassung des großartigen Workshops von Matthias Sprekelmeyer zum Thema Haustür- und Straßenwahlkampf vom 20.April.2019

Dort gab es folgende Inhalte:

WORKSHOP – Die Power-Tools

Tür-zu-Tür-Wahlkampf:

Um die Wähler*innen zu gewinnen, gibt es nichts Besseres als Tür-zu-Tür-Wahlkampf. Der Workshop bietet Hilfe bei der Umsetzung und vorbereitende Rollenspiele. In einem Feldversuch werden wir erste Erfahrungen sammeln und gemeinsam auswerten. Die Reflexion stärkt positive Erfahrungen und hilft, deine Haltung zu rechten Parolen und negativen Rückmeldungen zu entwickeln.

Straßenwahlkampf:

Wie wird aus einem Flyer wirklich ein Medium im politischen Diskurs? Wie vermittle ich meine politischen Schwerpunkte? Was mache ich, wenn ich in schwierigen Situationen nicht mehr weiter weiß? Trainiere deine kommunikativen Fertigkeiten und erhalte Tipps für die konkrete Gesprächssituation am Wahlkampfstand. Setze deinen individuellen Motivations-Anker, reflektiere deine Erwartungen an den Wahlkampf, finde und übe deinen Umgang mit Stammtischargumenten.

Anmeldung direkt an Jenny: info@gruene-chemnitz.de

Mai
8
Mi
Spatenstich – Start der neuen Bahnhofsquerung @ Baustelle Dresdner / Gießerstraße
Mai 8 um 13:00 – 14:00

Offizieller erster Spatenstich an der Dresdner Straße / Gießer Straße. Es geht los mit der neuen Bahnhofsquerung, der Öffnung des Bahnsteigtunnels zum Sonnenberg. Wir zeigen, dass wir da sind. Bis auch die Bazillenröhre wirklich saniert ist, besonders als schnelle Querung als Teil einer Radverbindung, wird unser Engagement weiter gebraucht.

Kommt vorbei!

“Grüne Ideen Sonnenberg” mit Katharina Weyandt und Bernhard Herrmann u. a.

Jun
15
Sa
Workshop Argumentieren gegen Rechts @ Brühlbüro
Jun 15 um 10:00 – 17:00

Seid ihr oft sprachlos, wenn ihr rechte Argumente hört oder habt das Gefühl gegen eine Wand zu reden? Wir bieten euch hier einen Workshop!

 

Workshop „Argumentieren gegen rechts“

Wann: Samstag, 15.06.2019, 10-17Uhr
Wo: Brühlbüro, Brühl-Boulevard (Ecke Untere Aktienstraße, 09111 Chemnitz

Als Wahlkämpfer*innen müsst ihr euch immer häufiger mit rechten Parolen auseinandersetzen. Wann macht es Sinn, zu diskutieren? Welche Handlungsmöglich-keiten gibt es? Welche Gesprächstechniken sind in der konkreten Situation hilfreich? Der Workshop hilft, mehr Handlungs- und Argumentationssicherheit zu erlangen.

Workshopleiter: Michael Trube, von https://gegen-argument.de/

Meldet euch bitte einfach und unkompliziert bei René an: rene.richter@gruene-chemnitz.de

Jun
25
Di
Treffen der AG Digitales @ Vorlauten Netzwerk - Brühl Boulevard
Jun 25 um 17:30 – 19:30

Liebe Freundinnen und Freunde,

nach einem engagierten und erfolgreichen Wahlkampf, der diesmal auch vermehrt im Digitalen stattfand, wollen wir nun auch inhaltlich weiter GRÜNE Positionen kämpfen – natürlich auch in der AG Digitales!

Wir treffen uns am 25.6. um 17.30 Uhr im Vorlauten Netzwerk, Untere Aktienstraße 7 in 09111 Chemnitz.

Jan
15
Mi
AG Frauen – Rhetoriktraining mit Petra Zais @ GRÜNES Büro auf dem Brühl
Jan 15 um 18:00 – 20:00

Liebe Frauen, auf der nächsten Mitgliederversammlung werden neue Delegierte für die LDK und die BDK gewählt.
Ihr hättet prinzipiell Lust für eine LDK oder BDK delegiert zu sein, seid aber unsicher was es genau bedeutet und wie man sich dafür zur Wahl stellt?
Die AG Frauen beantwortet euch Fragen, gibt euch Feedback zu eurer Bewerbungsrede (die nur ganz kurz sein muss!) und stellt euch Fragen, die auch von der MV gestellt werden könnten. Also dein extra Rhetoriktraining – geleitet von Petra Zais (ehemalige MdL und Stadträtin). Wir freuen uns auf dein Kommen und bitten um Anmeldung bei Bea.
Besonders Neumitglieder sind herzlich willkommen!

Petra Zais