Termine

Feb
10
Do
AG Sport (2. Treffen) @ Digital
Feb 10 um 19:30 – 20:30
AG Sport (2. Treffen) @ Digital

Und weiter geht die wilde Sportreise. In unserem Auftakttreffen im Januar haben wir uns ausgetauscht, wo unsere Schwerpunkte liegen könnten. Dabei sind einige gemeinsame Tendenzen herausgekommen. Folgende 3 Schwerpunkte haben sich ergeben:

  1. Unterstützung des Breitensport in Chemnitz (Mitglieder/Trainer/Sportartenschwund durch Corona)
  2. Planung gemeinsamer „Grüner“ Sportangebote (z.B. Fahrradtour, Wandertour, Laufrunde, … )
  3. Organisation Sportlicher Aktionen gemeinsam mit anderen Partnern (Ziel Punkt 1 zu unterstützen)

Darüberhinaus werden wir uns im März auch mal einen Experten aus dem Handball einladen, der schon an einem Konzept für die Mitgliederbindung in Vereinen, Nachwuchsförderung, etc. arbeitet.

Wir freuen uns auf euch.

Hier geht es zur WebKo: https://konferenz.netzbegruenung.de/AG_Sport_Chemnitz

Mrz
8
Di
Treffen der AG Sport @ digital
Mrz 8 um 19:30

Liebe Sportinteressierte,

wir treffen uns um 19:30 Uhr in folgendem Raum: https://konferenz.netzbegruenung.de/AG_Sport_Chemnitz

Mrz
29
Di
Treffen der AG Sport @ Grüne Ecke, Henriettenstraße 33, 09112 Chemnitz
Mrz 29 um 19:30

Liebe Sportinteressierte,

wir treffen uns um 19:30 Uhr in der Grünen Ecke auf dem Kaßberg 🙂

Mai
3
Di
Treffen der AG Sport @ Grüne Ecke
Mai 3 um 19:30 – 21:00
Treffen der AG Sport @ Grüne Ecke

Liebe Sportfreund:innen,

am Dienstag trifft sie sich wieder – die #AGsport.

Das erste Event wirft seine Schatten voraus (es hat was mit Sport zu tun und Ihr erfahrt in kürze mehr) und wir gehen in die finale Aktionsplanung. Du denkst jetzt vielleicht: „Oh, da will ich nicht stören und mit meinen Ideen dazwischen plappern.“
Ganz im Gegenteil. Kreative Ideen und Wege sind immer gern gesehene Gäste.
Unser nächstes AG Treffen ist am Dienstag, den 03.05.2022 um 19:30 Uhr in der Grünen Ecke auf dem Kassberg. Wer sich eventuell digital zuschalten möchte, meldet sich bei André Müller.

Mai
22
So
Grünes Sportfest Vol. 1
Mai 22 um 14:00 – 18:00

Ach du Schreck, ein Sportfest! Ja, das haben wir auch gedacht.

Aber keine Angst, der Spaß steht bei uns absolut im Vordergrund. In Teams á 3-4 Personen treten wir in den Disziplinen Basketball, Volleyball und Boule an – quasi ein „Triathlon“. Da die meisten von euch Boule sicher eher als Boccia kennen und eher von der Ostsee, als vom Sportplatz, haben wir uns dazu sogar einen Profi eingeladen, der uns bei den Regeln und dem Spiel unterstützt.

Gespielt wird jede:r gegen jede:n und dafür suchen wir insgesamt bis zu 6 Menschschaften. Gern dürfen in euren Team auch Freund:innen und Familienmitglieder mitspielen. Kinder ab 10 gehen sicher auch schon. Und auch Fans dürfen gern mitgebracht werden!

Du kämst alleine oder bekommst einfach kein ganzes Team zusammen, hast aber übelst Bock mitzumachen? Kein Problem. Das geht auch Anderen so und Schwupps seid Ihr ein Team.
Wer also gern dabei sein möchte, meldet sich am besten schnell bei André Müller über oder direkt per Messenger.

Wer sich viel bewegt, muss auch gestärkt werden. Dafür werden wir natürlich ein paar Getränke und auch die ein oder andere GrillVurst bereitstellen.

P.S. Und neben dem riiiiiiiesen Spaß, geht es natürlich auch darum, sich in der Hall-Of-Fame als allererstes Siegerteam einzutragen. Ein Titel, den Euch keiner mehr entreißen kann – und der bei Vol. 2 natürlich verteidigt gehört.
Und jetzt Sport-Frei und schnell anmelden…

Nov
2
Mi
ECT: Reform oder Exit? – Veranstaltung von Anna Cavazzini in Kooperation mit Europe Calling e.V. @ Zoom
Nov 2 um 20:00 – 21:30

Gleich hier anmelden: https://eu01web.zoom.us/webinar/register/1016672052788/WN_rSwnY_ztQbCK-6moEOtxwA

Es gibt wohl keinen anderen internationalen Vertrag, der die Energiewende so sehr erschwert, wie der Energiechartavertrag (Energy Charter Treaty, ECT). Fossile Unternehmen haben mit ihm ein scharfes Schwert, um ihre klimaschädlichen Investitionen zu schützen – gegen demokratische Entscheidungen der Bürger:innen, Parlamente und gegen das Pariser Klimaabkommen. Und sie nutzen es immer und immer wieder, in über hundert, milliardenschweren Klagen gegen die Energiewende und den Klimaschutz.

Der Kern des ECT sind die ISDS-Schiedsgerichte (Investor to State Dispute Settlement), die sich auch in anderen Handelsverträgen finden. Sie werden von fossilen Unternehmen genutzt, um Staaten zu verklagen, die raus wollen aus fossilen Technologien. Das führt nicht nur zu Milliardenzahlungen an Steuergeld, sondern schreckt die Staaten auch von ambitionierteren Klimaschutz-Maßnahmen ab.

Dass der ECT so nicht bleiben kann, darin sind sich fast alle einig. Aber wie geht es weiter?

Schon 2017 haben die Vertragspartner:innen (aus Europa: die EU selbst und zusätzlich die Mitgliedstaaten) eine Reform begonnen, deren Ergebnisse am 22. November 2022 verabschiedet werden sollen. Gleichzeitig haben Italien, Spanien, Frankreich und die Niederlande schon ihren Austritt aus dem ECT erklärt. Andere könnten folgen. Doch wird dann auch die EU als Vertragspartner austreten? Bisher verteidigte die Kommission die Reform. Die Situation vor der entscheidenden Abstimmung ist also kompliziert.

In unserem nächsten Europe Calling Webinar in Kooperation mit Anna Cavazzini MdEP wollen wir mit unseren Gästen einen genauen Blick in den ECT und die Reform werfen und diskutieren, wie es weitergehen kann für diesen Vertrag. Kommt die Reform, und was steckt drin? Oder kommt der ECT-Exit?

Mit dabei sind:

  • Christina Eckes, Professorin für EU-Recht an der University of Amsterdam und Direktorin des Amsterdam Centre for European Law and Governance
  • Fabian Flues, Referent für Handels- und Investitionspolitik der NGO PowerShift
  • Anna Cavazzini, Europaabgeordnete für Bündnis90/Die Grünen, Vorsitzende des Binnenmarktausschusses und Berichterstatterin des Europaparlaments zum ECT
  • Ein Vertreter der EU-Kommission (angefragt)
  • Eine Vertreterin der französischen Regierung (angefragt)

Wann? Mittwoch, 2.11.2022, 20:00 – 21:30 Uhr

Gleich hier anmelden: Link zur Anmeldung

 

Das Webinar wird simultan ins Deutsche und Englische übersetzt.

Wir freuen uns sehr, wenn Ihr zahlreich dazu kommt und auch andere dazu einladet.

Mit entschlossenen Grüßen,

Anna Cavazzini MdEP (Grüne/EFA)

Dr. Maximilian Fries für Europe Calling e.V.