Termine

Mai
11
Mi
„Europa vor Ort“ Telefonsprechzeit von MdEP Anna Cavazzini @ Anruf unter +4937166626971
Mai 11 um 17:00 – 17:30
"Europa vor Ort" Telefonsprechzeit von MdEP Anna Cavazzini @ Anruf unter +4937166626971

Die nächste Telefonsprechzeit von unserer sächsischen Europaabgeordneten Anna Cavazzini steht an.

Egal welche Fragen euch und Ihnen auf der Seele brennen oder zu welchem europapolitischen Thema ihr Anna Cavazzini direkt Feedback geben wollt:
Ruft am 11.5. von 17:00-17:30 in der Telefonsprechzeit von Anna Cavazzini an! Sie freut sich auf viele Anrufer*innen und interessante Gespräche ☎️

Spontane Anrufe sind genauso gern gesehen wie vorherige Anmeldung. Bei Anmeldung können bereits genaue Termine vergeben werden. Schreibt direkt mit eurer Frage an:

Bitte ruft immer direkt im Chemnitzer Europabüro unter der Festnetznummer an,  sonst könnt ihr und Sie nicht durchgestellt werden: +4937166626971

Jun
20
Mo
„Europa vor Ort“ Telefonsprechzeit von MdEP Anna Cavazzini @ Anruf unter +4937166626971
Jun 20 um 17:00 – 17:30
"Europa vor Ort" Telefonsprechzeit von MdEP Anna Cavazzini @ Anruf unter +4937166626971

Die nächste Telefonsprechzeit von unserer sächsischen Europaabgeordneten Anna Cavazzini steht an.

Egal welche Fragen euch und Ihnen auf der Seele brennen oder zu welchem europapolitischen Thema ihr Anna Cavazzini direkt Feedback geben wollt:
Ruft am 20.6. von 17:00-17:30 in der Telefonsprechzeit von Anna Cavazzini an! Sie freut sich auf viele Anrufer*innen und interessante Gespräche ☎️

Spontane Anrufe sind genauso gern gesehen wie vorherige Anmeldung. Bei Anmeldung können bereits genaue Termine vergeben werden. Schreibt direkt mit eurer Frage an:

Bitte ruft immer direkt im Chemnitzer Europabüro unter der Festnetznummer an,  sonst könnt ihr und Sie nicht durchgestellt werden: +4937166626971

Jun
30
Do
Green Tech Talk mit Anna Cavazzini, MdEP – „new digital economy for workers, consumers & the environment“ @ Digital
Jun 30 um 10:00 – 14:00
Green Tech Talk mit Anna Cavazzini, MdEP - "new digital economy for workers, consumers & the environment" @ Digital

Schon lange leben wir über die Grenzen unseres Planeten hinaus. Immer mehr Industrie, immer mehr Konsum machen unsere Erde und unsere Umwelt kaputt. Gerade digitale Technologien und der IT-Sektor verbrauchen wahnsinnig viele Ressourcen.

Der Übergang in eine funktionierende Kreislaufwirtschaft muss daher unbedingt beschleunigt werden – wir brauchen dringend einen ökologischen und digitalen Wandel. Und natürlich dürfen wir auch die sozialen Aspekte nicht vergessen: Neben der Bekämpfung von Klimawandel ist es wichtig, neue Arbeitsplätze im Sektor zu schaffen.

All diese Aspekte wollen wir bei den Green Tech Talks diskutieren – wie kann Europa den Weg hin zu einer digitalen grünen Wirtschaft ebnen, die Arbeitnehmer*innen, Verbraucher*innen und der Umwelt zugutekommt?

Diskutiert mit uns! Mit dabei sind neben Anna Cavazzini außerdem die Grünen/EFA-Europaabgeordneten David Cormand und Marcel Kolaja sowie wichtigen Interessenvertreter*innen aus der NGO-Welt, aus Unternehmen und Behörden.

Hier könnt ihr euch anmelden: https://www.greens-efa.eu/en/article/event/green-tech-talk-new-digital-economy-for-workers-consumers-the-environment

Jul
4
Mo
„Zwangsarbeit – Wie verbannen wir Produkte aus Zwangsarbeit aus europäischen Supermarktregalen?“ mit Anna Cavazzini, MdEP & Reinhard Bütikofer, MdEP @ Online
Jul 4 um 19:00 – 20:00

Weltweit sind schätzungsweise 25 Millionen Menschen von Zwangsarbeit betroffen. Zwangsarbeit bedeutet, dass Menschen unter Androhung von Strafen gegen ihren Willen arbeiten müssen. Die von ihnen hergestellten Produkte können auf den europäischen Markt gelangen, wodurch die europäischen Bürger unfreiwillig zu Verbrauchern und Mitwirkenden dieser Ausbeutung werden.

Das muss ein Ende haben! Produkte, die mit Zwangsarbeit belastet sind, haben in unseren Regalen nichts zu suchen! Die EU muss dafür sorgen, dass wir die Nachfrage nach Zwangsarbeit nicht weiter anheizen!

Daher lädt unsere sächsische Europaabgeordnete Anna Cavazzini gemeinsam mit ihrem Kollegen MdEP Reinhard Bütikofer zum Webinar ein.

Meldet euch hier an: https://www.greens-efa.eu/en/article/event/whats-next

In diesem Webinar, das von Chloe Cranston, Managerin für Wirtschaft und Menschenrechte bei Anti-Slavery International, moderiert wird, sprechen die beiden bündnisgrünen Europaabgeordneten mit Claes-Mikael Ståhl, dem stellvertretenden Generalsekretär des Europäischen Gewerkschaftsbundes (EGB) darüber, welche Auswirkungen ein neues Handelsinstrument zum Verbot von Produkten aus Zwangsarbeit haben würde. Wir diskutieren warum es für die Europäische Union von entscheidender Bedeutung ist, jetzt zu handeln.

Meldet euch jetzt an und diskutiert mit!

WEBINAR: „Zwangsarbeit – Wie verbannen wir Produkte aus Zwangsarbeit aus europäischen Supermarktregalen?“

WANN? Montag, 04. Juli 2022 – 19:00 Uhr

WO? Online-Veranstaltung

Anmeldung: https://www.greens-efa.eu/en/article/event/whats-next
Ein Link zur Teilnahme an dieser virtuellen Veranstaltung wird nach der Anmeldung per E-Mail zugesendet.

Jul
12
Di
Insta-Live von Anna Cavazzini & Lucie Hammecke: „Insta-Live mit Lucie Hammecke, MdL – „Lappland bis Lissabon: Wählen, Reisen, Leben in Europa“ @ Instagram
Jul 12 um 19:00 – 19:30

Was bewegt uns europapolitisch in Sachsen und in Brüssel? Anna Cavazzini, MdEP und Lucie Hammecke, MdEL sprechen mit euch über die Schlagzeilen der letzten Wochen. Taxonomie?   EU-Beitrittsperspektive der Ukraine? Was bedeuten diese Entscheidungen und Debatten für die Menschen in Sachsen und ganz Europa? Und wie wächst der Kontinent und die Union durch #Interrail und die angestrebte Wahlrechtsreform mehr zusammen? Welche Fragen habt ihr? Bringt sie mit zum Austausch beim Insta-Live, Dienstag, 12.7. 19-19.30 Uhr

Aug
23
Di
Öffentliche Gelder nachhaltig einsetzen: Ökologisch-soziale Beschaffung stärken @ Umweltzentrum
Aug 23 um 19:00 – 20:30

Mit Blick auf die anstehende Novellierung des Sächsischen Vergabegesetz wollen wir uns an diesem Abend vor allem diesen Fragen widmen: Was kann der Freistaat, was können die Kommunen tun, um die öffentliche Vergabepraxis künftig an ökologischen und sozialen Kriterien auszurichten? Welche flankierenden Unterstützungsangebote sind für Kommunen notwendig? Wie kann die öffentliche Hand – im Rahmen des europäischen Wettbewerbsrechts – auch regionale Wirtschaftskreisläufe stärken?

Diese Fragen und noch viele mehr werden in unserem Podiumsgespräch mit Gesprächspartner*innen ganz verschiedener Ebenen diskutiert:

  • Markus Schlimbach, Vorsitzender DGB Bezirk Sachsen
  • Peter Gerlach, Geschäftsführer Auftragsberatungsstelle Sachsen e.V. (ABSt)
  • Anna Cavazzini, Mitglied des Europäischen Parlaments (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
  • Gerhard Liebscher, Mitglied des Sächsischen Landtags (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Spontane Besuche sind willkommen – für die bessere Planbarkeit freuen wir uns aber idealerweise schon im Vorfeld über eine kurze Rückmeldung, wenn Sie bei der Veranstaltung dabei sein werden: .

Sep
5
Mo
„Europa vor Ort“ Telefonsprechzeit von MdEP Anna Cavazzini @ Anruf unter +4937166626971
Sep 5 um 18:00 – 18:30
"Europa vor Ort" Telefonsprechzeit von MdEP Anna Cavazzini @ Anruf unter +4937166626971

Die nächste Telefonsprechzeit von unserer sächsischen Europaabgeordneten Anna Cavazzini steht an.

Egal welche Fragen euch und Ihnen auf der Seele brennen oder zu welchem europapolitischen Thema ihr Anna Cavazzini direkt Feedback geben wollt:
Ruft am 05.09.2022 von 18:00-18:30 in der Telefonsprechzeit von Anna Cavazzini an! Sie freut sich auf viele Anrufer*innen und interessante Gespräche ☎️

Spontane Anrufe sind genauso gern gesehen wie vorherige Anmeldung. Bei Anmeldung können bereits genaue Termine vergeben werden. Schreibt direkt mit eurer Frage an:

Bitte ruft immer direkt im Chemnitzer Europabüro unter der Festnetznummer an,  sonst könnt ihr und Sie nicht durchgestellt werden: +4937166626971