eins energie in sachsen

Anfrage zur Restlaufzeit des Heizkraftwerks Chemnitz-Nord

1. Die Restlaufzeit des Heizkraftwerks Chemnitz-Nord ist – naturgemäß – begrenzt. Hierzu wurden sowohl durch Frau Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig, als auch durch eine leitende Mitarbeiterin des Kraftwerks der eins energie in sachsen GmbH & Co. KG recht konkrete Zeithorizonte öffentlich benannt. Sind diese, mit „etwa 10 bis 15 Jahren“ benannten Zeiträume in etwa korrekt?“ 2. Wenn nein: Von welcher Restlaufzeit, bei gegebenen Differenzen auch aufgeschlüsselt auf  die einzelnen  Kraftwerksblöcke, geht die Stadtverwaltung dann aus?

RA-412-Antwort Restlaufzeit Heizkraftwerk

Ratsanfrage zu LED-Straßenbeleuchtung

1. Welche Langzeiterfahrungen hat die eins energie in sachsen bis jetzt beim Einsatz von LED in der Straßenbeleuchtung gesammelt? 2. Bitte beschreiben Sie in diesem Zusammenhang den Unterschied zu herkömmlicher Beleuchtung. 3. Welche Gewährleistungsfristen bestehen bei den Firmen, die LED-Technologie in die Straßenbeleuchtung einbauen?

RA-394-Antwort LED-Straßenbeleuchtung

Umsetzung der Beschlüsse zum Verzicht auf Atomstrom – Jährliche Information

Auf Antrag unserer GRÜNEN Fraktion stimmte der Stadtrat am 06. April 2011 zwei Beschlüssen zum Atomausstieg zu. Mit dem Beschluss BA-005/2011 wurde die Stadt verpflichtet, ab dem 01.01.2014 für alle kommunalen Gebäude der Stadt Chemnitz eine atomstromfreie Versorgung mit Elektroenergie sicher zu stellen. Dieser Beschluss wird bereits seit dem 01.01.2012 einschließlich der atomstromfreien Versorgung der Chemnitzer Stadtbeleuchtung umgesetzt. (mehr …)