Jugend

Ein Kleingartenpark entsteht

Kleingartenparks für ein grünes Chemnitz

Am Donnerstag besuchten die Mitglieder des Stadtvorstandes von Bündnis 90/Die Grünen in Chemnitz, Katharina Weyandt, Jörg Schuster und Martin Schmidt sowie die Kreisgeschäftsführerin Anne Günther die Kleingartenanlage Süd-Ost e.V. Deren Vorstandsvorsitzender Hans Stolberg und der Vorsitzende des Stadtverbandes der Kleingärtner, Jens Peter erläuterten die Pläne des Modellprojektes zur schrittweisen Umgestaltung der Gartenanlagen hin zu einem Kleingartenpark. Vor Ort konnten wir uns davon überzeugen, dass in der schönen Anlage beste Voraussetzungen dafür vorhanden sind. So existieren beispielsweise bereits gute Wegeverbindungen in die umliegenden Wohnviertel, die von Spaziergänger*innen, Radfahrer*innen und Jogger*innen rege genutzt werden. Vor allem aber gibt es einen engagierten Vorstand, bei dem viel Begeisterung für eine zukunftssichere Weiterentwicklung der Anlage zu spüren ist.

(mehr …)

Anfrage zur Inhobhutname von Kindern

1. Wie entwickelte sich die Zahl der Inobhutnahmen (IO) im Jahr 2014? 4. Gibt es aus Sicht des zuständigen Dezernates und des Jugendamtes innerhalb der Fälle von Inobhutnahmen des Jahres 2014 eine Zunahme von Problemlagen? 5. Wie entwickelte sich im Jahr 2014 die Altersstruktur der Kinder, die in Obhut genommen werden mussten?

RA-060-Antwort Inobhutnahmen

Thomas Lehmann

Ratsanfrage zu aktuellen Daten der Stadtbibliothek Chemnitz

Demnächst soll eine neue Gebührensatzung für die Stadtbibliothek Chemnitz beschlossen werden. Daher bitte ich um folgende Informationen: Bitte nennen Sie mir in tabellarischer Form für folgende Stadtbibliotheken die Gebührensätze für Erwachsene (nicht ermäßigt), die Einwohnerzahl der benannten Städte, die jeweilige Anzahl der Medien und die daraus folgende Medienanzahl pro Einwohner: Chemnitz, Leipzig, Dresden, Erfurt, Schwerin, Düsseldorf, Kassel, Mannheim, Freiburg, Stuttgart (mehr …)