Jugend

Anfrage zur Inhobhutname von Kindern

1. Wie entwickelte sich die Zahl der Inobhutnahmen (IO) im Jahr 2014? 4. Gibt es aus Sicht des zuständigen Dezernates und des Jugendamtes innerhalb der Fälle von Inobhutnahmen des Jahres 2014 eine Zunahme von Problemlagen? 5. Wie entwickelte sich im Jahr 2014 die Altersstruktur der Kinder, die in Obhut genommen werden mussten?

RA-060-Antwort Inobhutnahmen

Thomas Lehmann

Ratsanfrage zu aktuellen Daten der Stadtbibliothek Chemnitz

Demnächst soll eine neue Gebührensatzung für die Stadtbibliothek Chemnitz beschlossen werden. Daher bitte ich um folgende Informationen: Bitte nennen Sie mir in tabellarischer Form für folgende Stadtbibliotheken die Gebührensätze für Erwachsene (nicht ermäßigt), die Einwohnerzahl der benannten Städte, die jeweilige Anzahl der Medien und die daraus folgende Medienanzahl pro Einwohner: Chemnitz, Leipzig, Dresden, Erfurt, Schwerin, Düsseldorf, Kassel, Mannheim, Freiburg, Stuttgart (mehr …)

Kai Rösler

Röhrsdorfer Schulkinder brauchen schnelle Lösung – Fehlendes Geld kann keine Ausrede sein!

„Während sich Oberbürgermeisterin und Dezernatsspitzen im vom Steuerzahler finanzierten Autos über mangelnde Mobilität nicht beklagen können, stehen sich Röhrsdorfer Schulkinder am Stadtrand beim nachmittäglichen Warten auf den Schulbus die Beine in den Bauch. Es ist eine Schande und wenig glaubhaft, dass da kein Geld für einen zusätzlichen Midi-Bus pro Stunde für die Verbesserung der Schülerbeförderung da sein soll.“, meint Kai Rösler, Mitglied im Petitionsausschuss und im Schulausschuss. Weiter sagt er: (mehr …)