Stadtentwicklung

Mehr GRÜN für Chemnitz! – Fassadenbegrünung

Sehr geehrte Bürgermeister, sehr geehrte Stadträtinnen und Stadträte, sehr geehrte Gäste,

in den Städten Europas blüht und grünt es an den Fassaden der Innenstädte. Fassadenbegrünung ist ein wichtiges städtebauliches Element geworden und verdeckt so manch architektonisch hässliche Hauswand. Das möchten die Fraktionen von Linken, SPD und Grünen auch für Chemnitz erreichen.

(mehr …)

Annaberger 110 gesichert! – Grüne für den Erhalt von Kulturdenkmalen

Zur erfolgreichen Sicherung des Gebäudes Annaberger Straße 110 durch einen privaten Investor äußert sich Stadtrat Bernhard Herrmann: „Es ist großartig, dass sich immer wieder motivierte Investoren finden, die Bauwerke unserer wertvollen Baukultur vor dem Abriss retten. Selbst bei schwierigen Fällen, wie der Annaberger Straße 110.“

(mehr …)

Wasser ohne Grenzen – Tag des Wassers am 22. März

Zum bevorstehenden internationalen Weltwassertag äußert sich Stadtrat Bernhard Herrmann: „Ich bin sehr erfreut, dass sich unser Anliegen mit den ersten öffentlichen Trinkwasserspendern vermutlich noch in diesem Sommer im Stadtbild wiederfinden wird. Es ist ein gutes Zeichen für eine Großstadt, wenn Wasser für alle zur Verfügung steht und es als Lebensmittel wieder mehr in den öffentlichen Blick unserer Gesellschaft rückt.“

(mehr …)

Fraktionen DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN sehen Chemnitz-Viadukt auf dem Weg zum Schmuckstück

Mit der erfreulichen Meldung des Eisenbahnbundesamtes, das Chemnitz-Viadukt zu erhalten, begann auch für die Stadtverwaltung Chemnitz die Arbeit. Die Fraktionen DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/ DIE definierten mit einem Beschlussantrag die Aufgabe, das Gelände um das 1809 fertiggestellte Viadukt angemessen in Szene zu setzen.
Das Viadukt als solches stellt bereits einen Wert dar, das Umfeld soll sich künftig auch als würdiger Rahmen erweisen.

(mehr …)