Termine

Aug
4
Sa
Aktion Seebrücke @ Brunnen im Stadthallenpark
Aug 4 um 14:00
Wir bauen eine Brücke zu sicheren Häfen.
Menschen auf dem Mittelmeer sterben zu lassen, um die Abschottung Europas weiter voranzubringen und politische Machtkämpfe auszutragen, ist unerträglich und spricht gegen jegliche Humanität. Migration ist und war schon immer Teil unserer Gesellschaft! 
Statt dass die Grenzen dicht gemacht werden, brauchen wir ein offenes Europa, solidarische Städte und sichere Häfen. Auch Chemnitz soll Teil dieser Solidarität werden. Gemeinsam wollen wir uns am 04.08.2018 um 14 Uhr am Stadthallenpark für sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme von Geflüchteten stark machen! Wir rufen deshalb zu einem bunten und kreativen Protest am Brunnen im Stadthallenpark auf. Um zu verdeutlichen, wie sich tagtäglich tausende Menschen auf den gefährlichen Weg über das Meer machen, und um für die „Freilassung“ der vor Anker liegenden Seenotrettungsschiffe in Malta zu protestieren, werden wir Boote schwimmen lassen. 
Die SEEBRÜCKE ist eine internationale Bewegung, getragen von verschiedenen Bündnissen und Akteur*innen der Zivilgesellschaft. Wie bereits in den vergangenen Wochen, wird es auch am 04.08.2018 wieder bundesweit diverse Aktionen zum Thema geben. Wir solidarisieren uns mit allen Menschen auf der Flucht und allen Helfer*innen die massiv von Repressionen betroffen sind, die derzeit gezwungen sind durch die Abschottungspolitik der EU in Häfen anzulegen und so tatenlos täglich Menschen beim sterben zusehen müssen. 
Unterstützt wird die Aktion von:
    Bündnis Chemnitz Nazifrei
    Bündnis 90 Die Grünen Chemnitz
    Jugendliche ohne Grenzen
    Amnesty International Chemnitz
    Sächsischer Flüchtlingsrat e.V. 
    Perspektive Richtungswechsel
    Aufstehen gegen Rassismus Chemnitz
Aug
7
Di
Treff Wahlkampf-Kampagnen-Gruppe @ Kabinettstückchen Coworking Space
Aug 7 um 18:00 – 21:00
Aug
9
Do
Treff GRÜNE Jugend
Aug 9 um 19:00

Komm vorbei und beteilige Dich. Wir freuen uns auf Deine Ideen!

Den Ort der Treffen bitte über die Grüne Jugend Sachsen erfragen: info@gj-sachsen.de

Aug
10
Fr
Aktion Videoüberwachung – „Bitte lächeln!“ @ Johannisplatz gegenüber Roter Turm
Aug 10 um 20:00 – 22:00

Eine kreative Annäherung an das Thema „Videoüberwachung in der Chemnitzer Innenstadt“. Wir fragen uns: „Muss das sein?“ und wollen unter dem Motto „Bitte lächeln!“ mit Passant*innen zum Thema ins Gespräch kommen. Mitstreiter*innen herzlich willkommen. Anmeldung über info@gruene-chemnitz.de.

Aug
13
Mo
Bürgersprechstunde @ Rathaus Raum 109
Aug 13 um 16:00 – 17:00
Fraktionssitzung @ Rathaus, Raum 106
Aug 13 um 17:00 – 18:30

offen für GRÜNE Mitglieder

Aug
14
Di
Stadtentwicklungsspaziergang @ Treff: Chemnitzbrücke Lohrstraße (Nähe Schönherrfabrik)
Aug 14 um 18:00 – 20:00

Herzliche Einladung an alle Interessierten. Nähere Infos über joerg.schuster@gruene-chemnitz.de

Wir laufen mit Blick auf die "Stadt am Fluss" an der Chemnitz ca. eine
Stunde Richtung Stadtpark und quer durch die Stadt zurück zur
Schönherrfabrik (ca. 2 h). Im Cafe Ankh kann das Ganze gemütlich
ausklingen.

 

Aug
15
Mi
Garantieren Videokameras in Chemnitz mehr Sicherheit? @ All In - Bürgerhaus Rosenhof
Aug 15 um 19:00 – 21:00

Eine Veranstaltung der GRÜNEN Landtagsfraktion, mit unserem MdL Valentin Lippmann. Alle Infos hier.

Aug
16
Do
Treff GRÜNE Jugend
Aug 16 um 19:00

Komm vorbei und beteilige Dich. Wir freuen uns auf Deine Ideen!

Den Ort der Treffen bitte über die Grüne Jugend Sachsen erfragen: info@gj-sachsen.de

Aug
18
Sa
Protestaktion @ Terminal 3, Brückenstr.
Aug 18 um 15:00 – 19:00

Gegenaktion zur Kundgebung „Deutsch und stolz darauf – Deutschsein lieben, leben, schützen und erhalten“ verschiedener rechtspopulistischer und rechtsextremer Personen am Marx-Kopf in Chemnitz.

Wir treten ein für eine bunte Gesellschaft, Frieden, Demokratie und Solidarität! Deshalb beteiligen wir GRÜNE uns an der Protestaktion. Es ist eine Art Plakatmeile geplant, zu der alle eingeladen sind, Flaggen, Bilder, Plakate, Statements gegen rechte Ideologien vor dem Terminal 3, auf der Brückenstraße mitzubringen. Zwischen den Laternen sollen diese an einer Leine aufgehängt werden. Dazu wird’s auch eine Anlage für Redebeiträge geben.