Termine

Mai
24
Do
AG Frauen @ KV Büro
Mai 24 um 16:00

Interessierte sind herzlich willkommen. Meldet Euch gern über info@gruene-chemnitz.de an.

Mehr #VersammlungsFREIHEITwagen @ Weltecho
Mai 24 um 19:00 – 21:00

Veranstalter:

Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen

„Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.“  – so garantiert Artikel 8 des Grundgesetzes die Versammlungsfreiheit.

Das Versammlungsrecht wird in Sachsen oft in Anspruch genommen aber auch immer wieder massiv beschränkt. Auch in Chemnitz gab es in den letzten Jahren Demonstrationen, deren Verlauf von den Teilnehmerinnen und -teilnehmern, von den Veranstaltern aber auch von den Ordnungsbehörden zumindest als unbefriedigend eingeschätzt wurde. Mit einem Versammlungsfreiheitsgesetz macht die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag einen Vorschlag für ein modernes, pragmatisches und liberales Versammlungsrecht. Für bessere Kooperation, weniger Verbote und  mehr Freiheit. Wir wollen mit den Akteuren und den Bürgerinnen und Bürgern über Versammlungen in Chemnitz diskutieren, über ihre Erfahrungen sprechen und der Frage nachgehen, ob die Versammlungsfreiheit in Chemnitz gut ausgeübt werden kann, wo es Probleme und welche Lösungen es gibt.

Podiumsgäste:
Miko Runkel,
Ordnungsbürgermeister Stadt Chemnitz
Thomas Heidenreich, Initiative „Chemnitz nazifrei“
Moderation: Valentin Lippmann, innenpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag

Zum Nachlesen:
» GRÜNE Eckpunkte für mehr Versammlungsfreiheit
» GRÜNER Gesetzentwurf des Sächsischen Versammlungsfreiheitsgesetzes (Drs 6/11602)

Hier geht’s zur Facebookveranstaltung: https://www.facebook.com/events/1785086724886396/

Treff GRÜNE Jugend
Mai 24 um 19:00

Komm vorbei und beteilige Dich. Wir freuen uns auf Deine Ideen!

Den Ort der Treffen bitte über die Grüne Jugend erfragen: chemnitz@sachsen.gruene-jugend.de

Mai
28
Mo
Fraktionssitzung @ Rathaus, Raum 106
Mai 28 um 17:00 – 18:30

offen für GRÜNE Mitglieder

Offene Fraktionssitzung „Gemeinsam länger lernen für mehr Chancengerechtigkeit in der Bildung“ @ Umweltzentrum
Mai 28 um 18:00 – 19:00
Sachsen hat ein stark gegliedertes Schulsystem. Bereits nach der 4.
Klasse werden die Kinder auf Basis von Leistungsmessungen getrennt.
Diese Zuschreibung wird den Kindern und ihren Lernwegen nicht gerecht.
Bildungschancen korrelieren eng mit der Herkunft der Kinder und dem
sozialen Status ihrer Eltern. Der Verein Gemeinsam länger lernen in
Sachsen hat eine Bündnisinitiative zur Änderung des sächsischen
Schulgesetzes im Rahmen der Durchführung eines Volksentscheides für ein
längeres gemeinsames Lernen ins Leben gerufen. Hierzu und über gleiche
Bildungschancen für alle Kinder unabhängig von ihrer sozialen Herkunft,
möchten wir mit Ihnen gemeinsam diskutieren. 

Sie sind herzlich eingeladen und wir freuen uns Sie als unsere Gäste
begrüßen zu dürfen. 

Unsere Gesprächspartner*innen sind: 
Petra Zais, bildungspolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen im
Sächsischen Landtag  
Tobias Tannenhauer, Mitglied im Schulausschuss Bündnis 90/Die Grünen im
Stadtrat Chemnitz
Marko Rößler, Gute Schule e.V. Chemnitz
Vertreter*in Verein Gemeinsam länger lernen in Sachsen e.V.
(angefragt)

Aufgrund des großen Interesses und der begrenzten Platzkapazität bitten
wir dementsprechend um eine Rückmeldung zur Teilnahme. 

Mail: gruene.fraktion@stadt-chemnitz.de
Mai
29
Di
AG Digitales @ Vorlautes Netzwerk
Mai 29 um 18:00

Interessierte herzlich willkommen – Nähere Infos gern über marcus.lehmann@gruene-chemnitz.de

Folgende Tagesordnung schlage ich vor:
1. Annahme oder Korrektur der TO
2. Freiwilliges Melden als Protokollant
3. Updates seit letzter Sitzung
4. Aus aktuellem Anlass: Diskussion um mögliche Einschränkungen im Konzept der städtischen Videoüberwachung; Ziel: Zuarbeit und/oder Antrag zur Vorlage in der Fraktion
5. Konzeption und Aufgabenverteilung „Kommunikationsfibel für Neumitglieder“
6. Erinnerung ggf. Überprüfung digitaler Kommunikationskanäle für die AG
Änderungswünsche oder weitere Themen können wir morgen gerne unkompliziert besprechen.
Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche
Marcus
AG SchlossGRÜN @ Café Ankh-Schönherrfabrik
Mai 29 um 19:00

Liebe AG-Interessierte,

die AG SchlossGRÜN trifft sich das nächste Mal am 29.5., 19 Uhr im Café Ankh. Zu Gast sein wird Peter Börner, Leiter des Grünflächenamtes der Stadt Chemnitz und uns zu unseren Fragen im Stadtteil zur Grünpflege beraten bzw. Auskunft geben.

Wir freuen uns über rege Teilnahme.

Mai
30
Mi
Stadtentwicklungsradtour @ Treff: Stadthallenpark am Roten Turm
Mai 30 um 17:00 – 20:00

30. 05. 2018, 17:00 Uhr
Treffpunkt: Stadthallenplatz am Roten Turm
Tourenleitung: Jörg Schuster

Länge ca. 15-20 km, Dauer ca. 3 h

Mit den Chemnitzer Grünen erkunden wir den Süden der Stadt. Zwischen den Siedlungen des industrialisierten Wohnungsbaus und ländlicher Idylle gibt es im Süden Vieles zu entdecken. Vom Stadtzentrum aus durchqueren wir zunächst die dicht besiedelten Stadtteile Kapellenberg, Helbersdorf, Morgenleite und Markersdorf. Am Rande des Hutholzes wird es schon wieder ländlich bevor wir über Neukirchen das Wasserschloß Klaffenbach erreichen. Hier haben wir schon den größeren Teil der Strecke geschafft. Der Rückweg führt uns über Harthau und Altchemnitz in den Stadtpark, dessen Verlauf wir bis zurück ins Zentrum folgen können.

Wie gewohnt machen wir an ausgewählten Stellen halt, zeigen die Handlungsschwerpunkte der Stadtentwicklung auf und diskutieren dazu. Natürlich wollen wir auch den Zustand des Radwegenetzes im besten Sinne erfahren und Möglichkeiten zu dessen Ausbau erkunden. Mit uns sind Abgeordnete und Stadträte der Grünen unterwegs. Nach der Tour besteht beim gemütlichen Ausklang die Möglichkeit, weiter zu diskutieren.

Programmforum Gruppentreffen: (Themen: Kinder und Jugend, Kultur und Sport, Asyl- und Migrationspolitik) @ KV Büro
Mai 30 um 20:00

Ansprechpartner*innen: susann.maeder@gruene-chemnitz.de, christin.furtenbacher@gruene-chemnitz.de, katharina.weyandt@gruene-chemnitz.de

Mai
31
Do
„Kaffeeklatsch mit Kühn“ @ GRÜNES Büro
Mai 31 um 15:00 – 17:00

Was tun für einen besseren Bahnanschluss in Chemnitz?“ – Bürger*innensprechstunde am 31. Mai mit Stephan Kühn MdB

Am Donnerstag, den 31. Mai, von 15 bis 17 Uhr lädt Stephan Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordneter und Sprecher für Verkehrspolitik der Grünen-Bundestagsfraktion im Rahmen seiner Reihe „Kaffeeklatsch mit Kühn“ zur Bürger*innensprechstunde in das grüne Büro am Brühl 51 ein. Bei Kaffee und Kuchen möchte er insbesondere zum Thema „Was tun für einen besseren Bahnanschluss in Chemnitz?“ mit den Chemnitzer Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch kommen.

Dazu erklärt Stephan Kühn: „In Deutschland gibt es keine vergleichbare Region mit einer so schlechten Bahnanbindung. Auf der für Neigetechnik mit Steuergeldern ausgebauten Strecke Chemnitz-Leipzig verkehren Oldtimer-Züge. So werden die Menschen vom Bahnfahren regelrecht entwöhnt. Es reicht aber nicht, die Chemnitzer immer nur mit einem ICE-Anschluss nach erfolgter Elektrifizierung der Bahnstrecke nach Leipzig zu vertrösten. Der Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) muss dafür sorgen, dass das derzeitige RE-Angebot besser und zuverlässiger wird. Es müssen weiter Möglichkeiten genutzt werden, Chemnitz an den Fernverkehr anzubinden: Die ab Fahrplanwechsel im Dezember verkehrenden IC-Züge auf der Mitte-Deutschland-Verbindung sollten nach Chemnitz zu verlängert werden. Die geplante IC-Verbindung von Rostock über Berlin nach Dresden ab Ende 2019 bietet ebenfalls die Möglichkeit, das Angebot nach Chemnitz zu verlängern. Die Chance, mit der Hauptstadt ohne Umsteigen direkt verbunden zu sein, sollte sich Chemnitz nicht entgehen lassen.“

Unabhängig von diesem Thema können die Bürgerinnen und Bürger selbstverständlich weitere Anliegen vorbringen.

Hinweis: Am Donnerstagabend diskutiert Stephan Kühn mit weiteren Abgeordneten aus Chemnitz auf Einladung der Carlowitz-Gesellschaft ab 18 Uhr in der Stadthalle zum Thema „Nachhaltiger Bahnverkehr Chemnitz-Leipzig“.