Termine

Dez
15
Sa
Seminar Storytelling @ GRÜNES Büro
Dez 15 um 10:00

Infos und Anmeldung über: christin.furtenbacher@gruene-chemnitz.de

Inhalt des Seminars:

Storytelling in der politischen Kommunikation

Susanne van Engelen

Fachhochschule Kiel

Das Grundgerüst, nachdem man auch heute noch anschauliche, lebendige und überzeugende Geschichten erzählt, hat schon einige tausend Jahre auf dem Buckel.

Aber um Trolle, Zwerge und Elfenköniginnen dreht es sich in der Regel nicht, wenn man sich im 21. Jahrhundert mit dem Phänomen Storytelling befassen möchte.

In der professionellen Kommunikation besonders wichtig: Es geht also nicht um Märchenerzählen auf Teufel komm raus. Die „Story“ einer Steuerberatung zum Beispiel muss nicht besonders blumig oder lyrisch daherkommen: „Ich nehme Ihnen die lästige Steuererklärung ab. Und das zuverlässig, korrekt und kostenbewusst.“

Zwei Sätze, die glaubwürdige Bilder im Kopf entstehen lassen.

Ähnlich verhält es sich in der politischen Kommunikation. Hier sind dringend Sachorientierung, „inszenierungsfreie“ Transparenz sowie Fairness im Umgang miteinander gefragt. Der verbale politische Aschermittwoch als Dauerbeschallung sollte in der Mottenkiste der politischen Kommunikation verschwinden, damit die Schere zwischen tatsächlicher und medial wahrgenommener Politikarbeit nicht so groß wird, dass populistisches Gedankengut in der entstehenden Lücke bequem Platz hat.

Tatsächlich geht es vom professionellen Standpunkt aus um ganz solides Handwerk, das auch im Workshop „Storytelling in der politischen Kommunikation“ vermittelt wird:

  • Warum und wie funktioniert „Storytelling“ (in der Politik)?
  • Wie transportiere ich Glaubwürdigkeit und welche strategischen Grundüberlegungen sollte ich vorab erarbeiten?
  • Wie verpacke ich meine Botschaften in interessanten Geschichten?
  • Welche Themen und welche Erzählstrukturen funktionieren in welchem Medium?
  • Welche Software-Tools und/oder Checklisten helfen mir bei der Planung und Umsetzung meiner Strategien?
Dez
17
Mo
Fraktionssitzung @ Rathaus, Raum 106
Dez 17 um 17:00 – 18:30

offen für GRÜNE Mitglieder

WORKSHOP: Vom Antragsgrün über das Beteiligungsgrün zur Chatbegrünung @ GRÜNES Büro
Dez 17 um 19:00

Dieses Jahr gab es bei uns eine große interne Digitalisierungsbewegung und durch die Netzbegrünung, dem Grünen Verein für Netzkultur, wurden einige Tools bereitgestellt, die jedes Mitglied nutzen kann. Um euch über diese eine kleine Übersicht zu geben, wird es kurz vor Weihnachten noch einen kleinen Workshop geben. Da stellt René euch dann vor, was es so gibt und wie ihr zB. online Änderungsanträge für das neue Kommunalwahlprogramm einbringen könnt. Der Fokus wird dabei auf dem Rumprobieren liegen, welches Programm für welche Art von Nutzung geeignet ist und was es zu Beachten gibt.
Wir würden uns am Montag den 17.12. um 19 Uhr für 2 Stunden im Grünen Büro treffen. Schreibt einfach an rene.richter@gruene-chemnitz.de

Dez
20
Do
Treff GRÜNE Jugend
Dez 20 um 19:00

Komm vorbei und beteilige Dich. Wir freuen uns auf Deine Ideen!

Den Ort der Treffen bitte über die Grüne Jugend erfragen: chemnitz@sachsen.gruene-jugend.de

Dez
21
Fr
Brühladventskalender @ vorm GRÜNEN Büro
Dez 21 um 16:00 – 18:00

Plausch bei Glühwein & Punch mit unserem Landtagsabgeordneten Volkmar Zschocke

AG Demokratie @ GRÜNES Büro
Dez 21 um 17:00 – 19:00
Dez
22
Sa
Weihnachtssputz Sonnenberg @ Treff Café International, Uhlandstr. 23
Dez 22 um 14:00

Vor Heiligabend spazieren wir müllsammelnd durch den Stadtteil. Adel Matar und seine Initiative „Zwei Tage für Chemnitz“ machen mit.

Zum Schluß trinken wir irgendwo etwas Warmes und essen Plätzchen.

Dez
27
Do
Treff GRÜNE Jugend
Dez 27 um 19:00

Komm vorbei und beteilige Dich. Wir freuen uns auf Deine Ideen!

Den Ort der Treffen bitte über die Grüne Jugend erfragen: chemnitz@sachsen.gruene-jugend.de

Jan
2
Mi
Treff Wahlkampfgruppe @ GRÜNES Büro
Jan 2 um 19:00

TOP 1:   Wahl von 2 Koordinator*innen

TOP 2:   Diskussion Fokussetzung für Budget

TOP 3:   Stand Januar-VA: Beteiligung & Transparenz (Jugendparlament)

TOP 4:   Stand Februar-VA: Neujahrsempfang

TOP 5:   Bericht aus AG Digitales (zum Januarthema Beteiligung & Transparenz)