Termine

Jan
31
Mi
Hate-Speech @ Lokomov
Jan 31 um 19:00

Veranstaltung „Texte gegen Hass“

„Herzlich Willkommen zu unserer Hass-Rede.“ So startet diese Veranstaltung.

Dazu finden sich die Besucher*innen am 31.01.2018, 19 Uhr im Lokomov in Chemnitz ein. Die szenische Lesung, die von Maximilian Grafe vom Schauspielhaus Leipzig inszeniert wurde, baut u.a. auf Texten von Viktor Klemperer und Paul Sailer-Wlasits auf und ist mit Hasskommentaren von Facebook unterlegt, die an den GRÜNEN Landesvorstandssprecher Jürgen Kasek gerichtet wurden. Markus Lerch, vom Schauspielhaus Leipzig, liest ca. 45 Minuten und bewegt sich währenddessen zwischen den im Raum verteilt sitzenden Zuhörer*innen. Die Lesung führt vom Imperium Romanum über die Zeit des Nationalsozialismus hin zur Gegenwart, in der Hass nicht nur im Internet eine Rolle spielt.

Zum Abschluss wird das Wort an Jürgen Kasek gerichtet, der über seine Erfahrungen mit Hatespeech und persönlichen Bedrohungen im Rahmen seiner politischen Aktivität spricht. Danach eröffnet Katharina Weyandt vom Vorstand der Chemnitzer GRÜNEN die Gesprächsrunde für die Besucher*innen.

Mai
30
Mi
Stadtentwicklungsradtour @ Treff: Stadthallenpark am Roten Turm
Mai 30 um 17:00 – 20:00

30. 05. 2018, 17:00 Uhr
Treffpunkt: Stadthallenplatz am Roten Turm
Tourenleitung: Jörg Schuster

Länge ca. 15-20 km, Dauer ca. 3 h

Mit den Chemnitzer Grünen erkunden wir den Süden der Stadt. Zwischen den Siedlungen des industrialisierten Wohnungsbaus und ländlicher Idylle gibt es im Süden Vieles zu entdecken. Vom Stadtzentrum aus durchqueren wir zunächst die dicht besiedelten Stadtteile Kapellenberg, Helbersdorf, Morgenleite und Markersdorf. Am Rande des Hutholzes wird es schon wieder ländlich bevor wir über Neukirchen das Wasserschloß Klaffenbach erreichen. Hier haben wir schon den größeren Teil der Strecke geschafft. Der Rückweg führt uns über Harthau und Altchemnitz in den Stadtpark, dessen Verlauf wir bis zurück ins Zentrum folgen können.

Wie gewohnt machen wir an ausgewählten Stellen halt, zeigen die Handlungsschwerpunkte der Stadtentwicklung auf und diskutieren dazu. Natürlich wollen wir auch den Zustand des Radwegenetzes im besten Sinne erfahren und Möglichkeiten zu dessen Ausbau erkunden. Mit uns sind Abgeordnete und Stadträte der Grünen unterwegs. Nach der Tour besteht beim gemütlichen Ausklang die Möglichkeit, weiter zu diskutieren.