Jörg Schuster

Parkplatznot auf dem Kaßberg – Mobilität endlich weiter denken

Auf dem Kaßberg zeigen sich die Grenzen individueller Automobilität in dicht besiedelten Stadtquartieren immer deutlicher. Parkplatznot herrscht auf dem Kaßberg inzwischen fast ganztägig und flächendeckend. Selbst mit größten finanziellen Anstrengungen wird es nicht möglich sein, in diesem Gebiet ausreichende Parkplätze für Autos zur Verfügung zu stellen, ohne stark in die Innenhöfe einzugreifen. Mit den Änderungen in den Rahmenplänen soll dieses Problem nun entschärft werden. Die Chemnitzer Grünen regen deshalb an, Mobilität weiter zu denken, statt immer nur auf das Auto zu schauen.

(mehr …)

Grüner Stadtteilputz zum Heiligabend

Einen Tag vor Weihnachten wurde auf dem Sonnenberg ein kleiner Stadtteilputz veranstaltet. Die grüne Stadtteilgruppe lud gemeinsam mit Flüchtlingen dazu ein. Die Flüchtlinge organisierte Adel Matar mit seiner ehrenamtlichen Aktion „Zwei Tage für Chemnitz“, die schon wiederholt in dieser Weise aktiv war. Volkmar Zschocke, Fraktionschef BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im sächsischen Landtag, beteiligte sich. (mehr …)

Bericht aus dem Stadtrat Dezember 2016

Der Stadtrat hatte im Dezember 17 Beschlussvorlagen der Verwaltung und acht Beschlussanträge der Fraktionen auf der Tagesordnung. Darunter waren bedeutende Beschlüsse zum Sportentwicklungsplan und dem Schwimmhallenneubau, dem Einzelhandels- und Zentrenkonzept, dem Zukunftskonzept Kulturbetrieb (Tietz) und dem Stadtjubiläum. (mehr …)