Bildung

Der GRÜNE Wahlmarathon

42 Stunden, 16 Bundesländer, Katrin und Cem – und das alles live im Netz. Das ist der Grüne Wahlmarathon! In 42 Stunden touren die GRÜNEN Spitzenkandidat*innen Cem Özdemir und Katrin Göring-Ekhardt durch alle 16 Bundesländer. Kaffeeverteilaktionen am Morgen, Townhalls am Mittag, Haustürwahlkampf am Abend, Kneipentouren durch die Nacht und als Höhepunkt „Die Grüne Pasta Party“. Das Ganze begleiten wir 42 Stunden online im Netz – wir berichten von den Aktionen, aus den Tourenautos von Katrin und Cem, aus dem Fanbus und aus dem Studio in Berlin. Den 42-Stunden-Wahlmarathon begleitet der GRÜNE Bundesverband 42 Stunden online im Netz – und berichtet von den Aktionen, aus den Tourenautos von Katrin und Cem, aus dem Fanbus und aus dem Studio in Berlin. Ab 7 Uhr am Freitag könnt ihr unter www.gruene.de/live den Wahlmarathon verfolgen. Auch in Chemnitz haben wir wieder unseren „24-h-Wahlkampfstand“, am Samstag, 23.09.2017, von 9-24 Uhr auf dem Johannisplatz. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Anfrage: Standard Raumnutzung Hort an Grundschulen

1. In welchen Grundschulen gibt es im Schuljahr 2017/2018 für die
Hortbetreuung eine Doppelnutzung?

2. In welchen dieser Schulen gibt es
a) separate Räume für die Hortleitung
b) extra Räume für die Hortnutzung (nicht in Doppelnutzung)

3. Inwieweit sind die Außenanlagen dieser Schulen für die Doppelnutzung
geeignet und wo gibt es Konflikte zwischen Hortbetreuung und Unterricht
(z. B. durch Lärm)?

4. Wie wird sich der Bedarf an Doppelnutzung von Schulräumen für die
Hortbetreuung angesichts steigender Schülerzahlen in den kommenden
Schuljahren entwickeln?

5. Welche Standards gelten für die Doppelnutzung von Räumen in Schulen
zur Hortbetreuung im Sinne der Betriebserlaubnis?

6. Welche technischen Möglichkeiten (Möbel, Ausstattung) gibt es, um die
Doppelnutzung qualitativ zu verbessern und wo kommen diese
gegebenenfalls schon zum Einsatz?

7. Wer wird bei der Einrichtung von Räumen zur Doppelnutzung eingebunden?

RA-335_2017_Antwort_Standard von Raumnutzung Hort an Grundschulen_SPD LINKE GRÜNE

Bericht aus dem Stadtrat August 2017

In der ersten Stadtratssitzung nach den Sommerferien standen drei Beschlussanträge der Fraktionen auf der Tagesordnung, für die wir intensiv gekämpft haben: Gute Schule, Bewerbung als Fairtrade-Town und erneut das Wildtierverbot in Zirkussen.

Bei den Vorlagen der Verwaltung haben wir mit der Direktvergabe an die CVAG, dem Bebauungsplan Kaßbergallee/Erzbergerstraße und den Hochbaumaßnahmen sowie den Schulbezirken ebenfalls für ein grünes und lebenswertes Chemnitz gestritten. (mehr …)

Monika und Meike auf Wahlkampftour in Chemnitz

Ein sonniger Dienstag auf dem Sonnenberg 15.08.2017

Wir GRÜNE sind sehr dankbar für die alternativen Freiräume für Kinder und Jugendliche, die Betreuung und Freiheiten zugleich bieten. Der Sonnenberg ist durch den Bauspielplatz um einen kreativen Rückzugsraum reicher, auf den es gilt, ein Auge in Zukunft zu werfen. Wir unterstützen ökologisch nachhaltige, soziale und solidarische Projekte, die die Zukunft für uns und unsere Kinder formt und prägt.

(mehr …)

Anfrage zum Funkmast Pablo Neruda Grundschule

Am Schulstandort Pablo Neruda Grundschule in Chemnitz wurden im Juni Messungen – vermutlich der Immissionswerte durch den dort befindlichen Funkmast – durchgeführt. Dazu möchte ich gern folgende Fragen stellen:

1. Was wurde gemessen?

2. Aus welchem Grund wurden Messungen durchgeführt?

3. Wer hat diese Messungen in Auftrag gegeben?

4. Wer hat diese Messungen durchgeführt?

5. Welche Ergebnisse gehen aus den aktuellen Messungen hervor und was sind eventuelle
Maßnahmen, die diese Ergebnisse zur Folge haben?

RA-292_2017_Antwort.pdf