Flüchtlinge

Bericht aus dem Stadtrat Juni 2017

Zu Beginn der Stadtratssitzung informierte die Oberbürgermeisterin über die aktuellen Zahlen (Stand 31. Mai 2017) der anerkannten Asylbewerber*innen in Chemnitz sowie der Geflüchteten in den Erstaufnahmeeinrichtungen unserer Stadt. Außerdem erläuterte Frau Ludwig die drei Phasen zur geplanten Integration, mit den eindringlichen Worten „Wir wollen Dinge entwickeln, die funktionieren und nicht Dinge, die uns gefallen“ (Barbara Ludwig). (mehr …)

Ein Kleingartenpark entsteht

Kleingartenparks für ein grünes Chemnitz

Am Donnerstag besuchten die Mitglieder des Stadtvorstandes von Bündnis 90/Die Grünen in Chemnitz, Katharina Weyandt, Jörg Schuster und Martin Schmidt sowie die Kreisgeschäftsführerin Anne Günther die Kleingartenanlage Süd-Ost e.V. Deren Vorstandsvorsitzender Hans Stolberg und der Vorsitzende des Stadtverbandes der Kleingärtner, Jens Peter erläuterten die Pläne des Modellprojektes zur schrittweisen Umgestaltung der Gartenanlagen hin zu einem Kleingartenpark. Vor Ort konnten wir uns davon überzeugen, dass in der schönen Anlage beste Voraussetzungen dafür vorhanden sind. So existieren beispielsweise bereits gute Wegeverbindungen in die umliegenden Wohnviertel, die von Spaziergänger*innen, Radfahrer*innen und Jogger*innen rege genutzt werden. Vor allem aber gibt es einen engagierten Vorstand, bei dem viel Begeisterung für eine zukunftssichere Weiterentwicklung der Anlage zu spüren ist.

(mehr …)

„Auf der Flucht – Von Syrien nach Sachsen“ Fotovortrag und Diskussion am 10. Februar 2016

Nachdem Erik Marquardt 2015 mehrere Male mit seiner Kamera auf der Balkanroute unterwegs war, führte ihn sein Weg nach Chemnitz. Geplant war ein Fotovortrag mit anschließender Diskussion im Weltecho in Chemnitz. Schon eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung kamen die ersten Interessierten. Bis 19:00 Uhr war der Raum bereits mit über 100 Menschen so gut gefüllt, dass wir später Kommende nicht mehr reinlassen konnten. (mehr …)