Stadtverwaltung

Pressemitteilung zu Stadtarchiv und Bauaktenarchiv

Das Bauaktenarchiv wurde Anfang 2016 mit dem Stadtarchiv zusammengelegt und damit strukturell dem Kulturbetrieb zugeordnet. Die Zusammenlegung an sich war ein richtiger Schritt, denn die beiden Archive überschneiden sich in der Aktenlage, teilweise sind Schriftstücke falsch zugeordnet.

Chemnitz wird für Investoren immer interessanter und die Stadt versucht in den letzten Jahren den Instandhaltungsstau bei Straßen, Brücken, Kitas und Schulen schneller abzuarbeiten. Dadurch haben sich die Anfragen im Bauaktenarchiv nahezu verdoppelt. (mehr …)

Fliegen ab Jahnsdorf ist kein Teil öffentlicher Daseinsvorsorge

Mit der aktuellen Diskussion um die wiederkehrend rückläufige Auslastung des Verkehrslandeplatzes Jahnsdorf wird erneut die Notwendigkeit dieses Kleinflugplatzes infrage gestellt.

Der Fraktionsvorsitzende Thomas Lehmann erklärt dazu:
„In Leipzig, Dresden und Prag gibt es große Flughäfen. Diese sind über die Autobahn gut erreichbar. (mehr …)

Anfrage zu Praktika für Geflüchtete

1. Besteht für Geflüchtete im Rahmen der Sprach- bzw. Integrationskurse die Möglichkeit Praktika bei der Stadt Chemnitz zu absolvieren?
2. Wenn ja, wie viele Geflüchtete haben bereits ein Praktikum absolviert und wie viele absolvieren zurzeit ein Praktikum?
3. Wenn nein, warum nicht und ist angedacht Geflüchteten Praktika anzubieten?
4. Bieten Eigenbetriebe der Stadt und Unternehmen mit städtischer Beteiligung solche Praktika an?
5. Wenn ja, wie viele Geflüchtete absolvieren in diesen Unternehmen zurzeit Praktika und wie viele haben bereits Praktika absolviert?
6. Wenn nein, warum nicht und ist angedacht Geflüchteten in diesen Unternehmen Praktika anzubieten?

RA-142_2017_Antwort_Praktika.pdf