Bundesverband | Landesverband | Landtagsfraktion | Stadtratsfraktion | Grüne Jugend

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Kreisverband Chemnitz

Suche

23. Türchen

So fast ist’s geschafft! Jetzt versucht Sascha Euch nochmal zum Schmunzeln zu bekommen.


Lange ist’s her, aber jeder kenn doch das schöne Weihnachtsspiel Schrottwichteln. So durfte ich dieses auch einmal im Studentenverein zur Weihnachtsfeier spielen. So saßen wir alle schön in der Runde und es gab lauter eingepackte Spiele. Und gefühlt jeder in der Runde hatte sich sofort das gleiche Favoritengeschenk (ich ebenfalls) und so würfelten wir Runde um Runde, um versuchten ein besseres Geschenk zu bekommen, obwohl wir keinerlei Ahnnug hatten was drinne war. Tja am ende war ich dann der Glückliche mit dem am schönsten eingepackte Geschenk.

Aber zu früh gefreut, das Spiel heißt ja nicht umsonst Schrottwichteln. Wer hat denn nicht alles so unsinnige Sachen in der Ecke oder im Keller rumstehen. ABER SOWAS? Wer bitte kommt auf die Idee sowas zu konstruieren und dann auch noch zu verkaufen??? – Ein elektrisches Aquarium… (siehe Auflösung)

So stand ich Narr nun mit diesem tollen Geschenk da, was doch alle wollten. Tja aus war das Glück. Doch nun an im nächsten Jahr hatt ich wieder eine Weihnachtsfeier in einem anderen Kreise und so hieß es: Bitte schön einpacken und schmücken, sodass es jede und jeder haben will. So lief dann wieder das Spiel von statten mit unerwarteten Ergebnis, die Glückliche des Geschenkes hat sich wirklich drüber gefreut und hatte die geniale Meinung: „Das stell ich mir in den Vorsaal, damit erstmal jeder Gast einmal richtig verwirrt.“ Dass nenn ich mal guten Humor bei schlechten Geschenk.

Damit wünsch ich Euch beim nächsten Wichteln viel Glück beim Geschenke ziehen und frohe Weihnachten.

[expand title=“

Auflösung

“ trigclass=“noarrow“]
Copyright: Jenny
[/expand]

Andere aktuelle Artikel

Fernwärme ganz nah

Woher kommt eigentlich die Wärme in deinem Zuhause? In Chemnitz wird viel darüber diskutiert, wie wir unsere Häuser und Wohnungen in Zukunft heizen können. Bei

Weiterlesen »
Skip to content