Chemnitzer Modell

Weichenstellung für Chemnitzer Modell nach Limbach-Oberfrohna

Während die Linie des Chemnitzer Modells in Richtung Universitätscampus weiter Gestalt annimmt, wollen die Stadtratsfraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN auch die Weichen für die Linie nach Limbach-Oberfrohna stellen. Als Stufe 4 bezeichnet diese eine Verbindung zur Nachbarstadt über die Leipziger Straße und den Stadtteil Röhrsdorf.
Beide Fraktionen regen in einem Beschlussantrag an, die Planungen des VMS und die mit einem Bau notwendigen städtebaulichen Maßnahmen für die frühzeitige Beratung im Planungs-, Bau- und Umweltausschuss zusammen zu führen. (mehr …)

Bericht aus dem Stadtrat Juni 2017

Zu Beginn der Stadtratssitzung informierte die Oberbürgermeisterin über die aktuellen Zahlen (Stand 31. Mai 2017) der anerkannten Asylbewerber*innen in Chemnitz sowie der Geflüchteten in den Erstaufnahmeeinrichtungen unserer Stadt. Außerdem erläuterte Frau Ludwig die drei Phasen zur geplanten Integration, mit den eindringlichen Worten „Wir wollen Dinge entwickeln, die funktionieren und nicht Dinge, die uns gefallen“ (Barbara Ludwig). (mehr …)

Antrag: Kombiticket CVAG/VMS und Theater

In der Stadtratssitzung am 15. Juni 2016 haben wir mit der Unterstützung von SPD und Linken unseren Antrag zur Einführung eines Kombitickets für die Theater Chemnitz mehrheitlich angenommen.

Der Beschluss sieht vor, dass CVAG und VMS mit den Theatern Chemnitz eine Vereinbarung treffen, die es ermöglicht mit dem Theaterticket auch die Busse und Bahnen kostenfrei zur An- und Abreise nutzen zu können. (mehr …)