Schulen

Bericht aus dem Stadtrat im August

Auf Grund des gewaltsamen Todes eines Menschen am Sonntag in Chemnitz begann die Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig den Stadtrat am 29.08.2018 mit einer Schweigeminute.

Die Fraktionserklärungen zu Beginn des Stadtrates befassten sich mit den aktuellen Ereignissen in Chemnitz. Unsere Fraktion, die Fraktion DIE LINKE und die SPD-Fraktion bedauerten den Tod von Daniel H. und verurteilten die darauf folgenden rechtsextremen und menschenverachtenden Aufmärsche und Jagden durch Chemnitz. Von der rechtsextremen und demokratiefeindlichen Fraktion Pro Chemnitz hingegen wurde die Oberbürgermeisterin für die Tat verantwortlich gemacht und ihr Rücktritt gefordert. (mehr …)

Offene Fraktionssitzung zum längeren gemeinsamen Lernen

Am 28.05.2018 fand sich auf Einladung der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Stadtrat Chemnitz ein rege interessiertes Publikum im Umweltzentrum ein, um den Ausführungen von Petra Zais (Sprecherin für Bildung und Sport BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im sächsischen Landtag), Doreen Taubert (Gemeinsam länger lernen in Sachsen e.V.), Marko Rößler (Gute Schule e.V.), Michael Stötzer (Baubürgermeister von Chemnitz, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Tobias Tannenhauer (Mitglied im Schulausschuss BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Stadtrat Chemnitz) zuzuhören und mitzudiskutieren. (mehr …)

Anfrage: Schulnetzplanung

1. Inwieweit werden Träger Freier Schulen bei der Schulnetzplanung berücksichtigt bzw. mit einbezogen? (bspw. gemeinsame Arbeitsgruppen)

2. Bitte listen Sie mir die derzeit in Chemnitz betriebenen Freien Schulen auf. Jeweils mit den aktuellen Schüler*innenzahlen und den möglichen Kapazitäten.

3. Besteht an den Freien Schulen weiterer Bedarf an Kapazitäten? Wie hoch sind die Anmeldezahlen im Vergleich zu den tatsächlichen Kapazitäten der Anfangsstufen der verschiedenen Schularten? (mehr …)