Sport

LINKE, SPD, GRÜNE: Maßnahmepaket Sport

Zur Gestaltung des Chemnitzer Doppelhaushaltes 2019/2020 haben sich die Fraktionen Die LINKE, SPD und B90/DIE GRÜNEN verständigt, ein Paket für Sportstätten vorzulegen. Dabei werden zu den von der Verwaltung bereits vorgeschlagenen Fördermaßnahmen in enger Absprache mit den jeweiligen VertreterInnen im Fachausschuss sowie dem Stadtsportbund folgende Maßnahmen ergänzt:

1. Erhöhung der Förderung im Erhalt und der Sanierung vereinsbetriebener Sportstätten um insgesamt 400.000€
2. Erhöhung der Erhaltungs- und Sanierungsmittel für kommunal betriebene Sportstätten um 500.000€
3. Planungsmittel für das Roll- und Funsportzentrum
4. Tarifangleichung in der Geschäftsstelle des Stadtsportbundes (mehr …)

Bericht aus dem Stadtrat im Oktober

Zu Beginn der monatlichen Sitzung des Stadtrates am 24.10.2018 warnte die Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig vor Folgen für die Chemnitzer Wirtschaft durch die gewalttätigen Ausschreitungen der rechtsextremen Szene bzw. deren Präsenz bei Kundgebungen in den letzten Monaten. Schon jetzt stünden z.T. Aufträge von Unternehmen  in Frage. Sie brachte ihre Sorge auch darüber zum Ausdruck, dass die Chemnitzer*innen und ihre Gäste durch die jüngsten Ereignisse in Angst versetzt wären und dass zunehmend Eindrücke von rechter Gewalt die Außenwirkung der Stadt prägten. (mehr …)

Anfrage: Erhalt des Sommerbades Erfenschlag

1. Der Stadtverwaltung wurde, laut Medienberichten, ein überarbeitetes Konzept des Vereins am 09.07.2018 übergeben. Gibt es hierzu bereits eine Stellungnahme und fachliche Wertung? Wenn ja, wie stellt sich diese dar?

2. Wird die Stadtverwaltung, u.a. beruhend auf Beschlusspunkt 4 des gefassten Beschlusses, auch zukünftig die Wiederinbetriebnahme des Freibades durch den  Verein/Betreibergesellschaft unterstützen? (mehr …)

Anfrage: Vorrichtungen für Wasserball in Schwimmhallen

1. In welchen Chemnitzer Schwimmhallen ist es möglich, Wasserball zu spielen (Training und Wettkampfbetrieb) und in welchen Schwimmhallen besteht diese Möglichkeit nicht?

2. Wie hoch wären die Kosten, wenn man in den Hallen ohne Bespielbarkeit Schutzvorrichtungen anbringen würde und in welchem Zeitraum wäre Beschaffung und Einbau möglich?

3. Sind für den Bau der neuen Schwimmhalle in Bernsdorf bereits entsprechende Maßnahmen eingeplant?

RA-372_2018_Wasserball_Zais