Umwelt

PM: Grünanlagen schützen und behinderndes Falschparken konsequent ahnden!

Der Stadtverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert, die städtischen Grünanlagen besser gegen illegales Parken zu schützen. „Es ist für uns unfassbar, dass es offenbar problemlos möglich ist, die Spazierwege im Küchwald mit Autos zu befahren und Autos widerrechtlich auf Wiesen und Waldböden zu parken und diese damit zu schädigen“, so Jörg Schuster, Sprecher der GRÜNEN AG Stadtentwicklung und Mobilität. Wir fordern die Stadt auf, Sorge zu tragen, dass die Spazierwege und Grünflächen vor Befahren durch motorisierte Fahrzeuge geschützt werden.

(mehr …)

Anfrage: Feinstaubbelastung

Mündliche Frage aus der Stadtratssitzung vom 07.03.2018

Herr Stadtrat Herrmann (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen) fragt zu den seit Tagen erhöhten Feinstaub- bzw. Stickstoffoxidwerten, ob es möglich ist, die Mitteilungen des Umweltamtes über die Pressestelle der Stadtverwaltung für die Bürger zu veröffentlichen, so dass sich diese dementsprechend verhalten können.

RA-163_2018 – Feinstaubbelastung_Herrmann

Bericht aus dem Stadtrat im Dezember 2017

Der Stadtrat wurde diesmal von Ordnungsbürgermeister Miko Runkel geleitet.

Zu Beginn informierte Herr Runkel über den Stand der AsylbewerberInnen in Chemnitz sowie über die Sicherheitslage in der Innenstadt. Auf Grund einer erhöhten Anzahl von Einbrüchen ist vermehrt der Stadtordnungsdienst im Stadtgebiet unterwegs.

Was die Sicherheit des Weihnachtsmarktes betrifft, sind auf einigen Zufahrtswegen mit Sand gefüllte Container aufgestellt worden, welche Fahrzeugen das schnelle Einfahren auf den Weihnachtsmarkt unmöglich machen. Des Weiteren sind verstärkt Sicherheitskräfte im Einsatz. (mehr …)