Jugend

Bericht aus dem Stadtrat im Mai

In seiner heutigen Sitzung beschloss der Stadtrat die Gründung der Bürgerplattform Nord-Ost für die Stadtteile Sonnenberg, Hilbersdorf und Ebersdorf mit dem Träger Delphin Projekte gGmbH. Die Schaffung weiterer Bürgerplattformen geht auf einen rot-rot-grünen Beschlussantrag aus dem Mai 2018 zurück. Den Plattformen steht ein Budget für von Bürgern initiierte Projekte zur Verfügung. So ist mehr Mitsprache der Chemnitzer*innen möglich.

(mehr …)

Unsere Bilanz: 20 GRÜNE Erfolge im Stadtrat 2014-2019

Etwas Gutes wollen ist schon einiges Wert. Gutes zu erreichen aber noch ein bisschen mehr. In den letzten 5 Jahren haben wir zahlreiche GRÜNE Projekte mit unserer Stadtratsfraktion erreicht. Wir haben 20 gute GRÜNde zusammengetragen, warum es sich auch in Zukunft lohnt, fleißige Stadträtinnen und Stadträte in einer GRÜNEN Fraktion zu haben:

(mehr …)

Minderjährige mit Pflegeverantwortung in Chemnitz

Pflegende Angehörige sind aus der Gesundheitsversorgung nicht wegzudenken. Dass aber auch Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Pflege- und Betreuungsaufgaben übernehmen, spielt in der öffentlichen Debatte nahezu keine Rolle – so auch in Chemnitz.

Rund 480.000 Jugendliche in Deutschland sind in die Pflege eines kranken Angehörigen involviert. Die sogenannten Young Carers müssen schon sehr früh viel Verantwortung tragen.

(mehr …)

Anfrage: Pflegende Minderjährige in Chemnitz

1. Welche Informationen liegen der SVC zur Anzahl von pflegenden Minderjährigen (Young Carers) in Chemnitz vor, die sich um (chronisch) kranke, behinderte oder pflegebedürftige Angehörige kümmern?

2. Welche speziellen Angebote für pflegende Minderjährige gibt es in Chemnitz? Bitte Nennung des jeweiligen Trägers, eventueller kommunaler Förderungen und die Zahl der begleiteten und unterstützten jungen Menschen.

(mehr …)

Grüner Start ins Wahljahr 2019

Am 11. Januar laden die Chemnitzer Grünen zu ihrem Programmparteitag für die Kommunalwahl 2019 ab 16 Uhr im Weltecho ein. Schon ab dem Frühjahr 2018 wurden in vielen Versammlungen Forderungen für das Programm gesammelt und Texte entworfen. Auch zahlreiche neue der insgesamt 150 Mitglieder beteiligten sich. (mehr …)