Mobilität

Parkraumkonzept ist Instrument für die Entwicklung der Chemnitzer Innenstadt

Das von der Stadtverwaltung geplante Parkraumkonzept für die Chemnitzer Innenstadt wir von der GRÜNEN Stadtratsfraktion grundsätzlich begrüßt.

 
„Chemnitz wird damit, auch was das Parken in der Innenstadt angeht, zu einer ‚normalen‘ Großstadt“, so der Fraktionsvorsitzende Thomas Lehmann. „Das Konzept ist schließlich keine Neuerfindung der Stadtverwaltung, sondern es wird in den meisten deutschen Großstädten schon lange so oder auf ähnliche Weise praktiziert.“
(mehr …)

Jörg Schuster

Parkplatznot auf dem Kaßberg – Mobilität endlich weiter denken

Auf dem Kaßberg zeigen sich die Grenzen individueller Automobilität in dicht besiedelten Stadtquartieren immer deutlicher. Parkplatznot herrscht auf dem Kaßberg inzwischen fast ganztägig und flächendeckend. Selbst mit größten finanziellen Anstrengungen wird es nicht möglich sein, in diesem Gebiet ausreichende Parkplätze für Autos zur Verfügung zu stellen, ohne stark in die Innenhöfe einzugreifen. Mit den Änderungen in den Rahmenplänen soll dieses Problem nun entschärft werden. Die Chemnitzer Grünen regen deshalb an, Mobilität weiter zu denken, statt immer nur auf das Auto zu schauen.

(mehr …)