Kultur

5% Kulturetat für freie Szene

Gemeinsamer Antrag von Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mit den Fraktionen Die LINKE und SPD soll 5 Prozent des Kulturetats für die Freie Kulturszene sichern

Es ist die Freie Kulturszene, die eine Stadt interessanter und bunter macht. Viele in Chemnitz engagieren sich in Theater-, Film-, Literatur-, Musik- und Clubprojekten, die mittlerweile fester Bestandteil unserer Stadtgesellschaft sind.

Der Etat für die Freie Szene wurde seit vielen Jahren nicht erhöht. Im Gegensatz dazu steigt der Etat der institutionalisierten Kultureinrichtungen fast jährlich. In der Freien Szene sind aber die gleichen Steigerungen bei Miete, Personal- und Betriebskosten wie überall festzustellen. (mehr …)

5% des Chemnitzer Kulturetats für die Freie Kulturszene

Fünf Prozent des Chemnitzer Kulturetats für die Freie Kulturszene

Die Stadtratsfraktionen von Linken, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN setzen sich seit mehreren Jahren dafür ein, dass die Förderung der Freien Kulturszene auf fünf Prozent des Kulturetats der Stadt Chemnitz angehoben wird. Mit der Stadtratsvorlage B-139/2015 vom 8.7.215 wird dieses Ziel de facto erreicht.
Die durch den Freistaat Sachsen über das Kulturraumgesetz mehr bereitgestellten Mittel, werden fast zur Hälfte zusätzlich an die Freie Szene ausgereicht. Damit wird den gestiegenen Personal- und Betriebskosten auch bei den Freien Trägern Rechnung getragen. (mehr …)