Stadtentwicklung

#BaumLiebeChemnitz – GRÜNE starten Foto-Aktion auf Instagram zum Tag des Baumes

Chemnitz ist grün und das soll auch so bleiben. Das finden die Chemnitzer GRÜNEN und starten deshalb mit Unterstützung des Landtagsabgeordneten Volkmar Zschocke pünktlich zum Tag des Baumes am 25. April 2018 die Foto-Aktion #BaumLiebeChemnitz auf Instagram. Mit der Aktion laden die GRÜNEN die Stadtgesellschaft ein, gemeinsam für ein baumstarkes Chemnitz einzutreten. Entsprechend sollen Fotos von Chemnitzer Lieblingsbäumen auf Instagram zusammen mit dem Hashtag #BaumLiebeChemnitz gepostet werden.

(mehr …)

Mitgliederversammlung am 18.04.2018

Auf unserer Mitgliederversammlung im Café Moskau konnten wir 12 Neumitglieder begrüßen. Insgesamt waren 33 von unseren derzeit 137 Mitgliedern anwesend und wir freuen uns, dass wir weiter wachsen. Neben der Diskussion über die Neugestaltung der Reichenhainer Str. haben wir einen Beschlussantrag zum Thema Straßenbäume in Chemnitz verabschiedet. Zudem haben wir eine starke Wahlkampfgruppe zur Vorbereitung auf die Kommunalwahl 2019 gewählt. Aus dem Stadtrat berichtete unser GRÜNER Fraktionsvorsitzender Thomas Lehmann. Neuigkeiten aus dem Landtag brachte unser GRÜNER Fraktionsvorsitzender im sächsischen Landtag, Volkmar Zschocke, mit.

PM: Mit dem Schwung die Reichenhainer rauf: Grüne Welle auch für Radfahrer*innen!

Bei einer Mitgliederversammlung vor Ort nahmen die Chemnitzer Grünen und viele weitere Interessierte am Mittwoch die neu gestaltete Reichenhainer Straße in Augenschein. Neben Lob für den neu gestalteten Straßenraum gab es auch Kritik, beispielsweise zur Radverkehrsführung am Kreisverkehr vor dem Südbahnhof. Jörg Schuster, Sprecher der AG Mobilität und Stadtentwicklung beim Grünen Kreisverband sagt dazu „Mit der Schleuse, die Radfahrer von der Fraunhoferstraße auf den verkehrsberuhigten Stadlerplatz führen soll, haben die Verkehrsplaner eine sehr gute Lösung gefunden. Allerdings haben wir im Gespräch vor Ort gemerkt, dass viele Radfahrer*innen die Schleuse nicht erkennen. Verkehrsinfrastruktur soll selbsterklärend sein, da muss nachgebessert werden!“

(mehr …)